plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

33 User im System
Rekord: 483
(01.04.2024, 01:34 Uhr)

 
 
 Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk
  Suche:

 Blähungen 13.01.2004 (13:11 Uhr) Catrin
 Blähungen, 13.01.2004 (14:20 Uhr) Catrin
 Re: Blähungen, 13.01.2004 (14:40 Uhr) Gabriela
 Re: Blähungen, 03.04.2005 (20:46 Uhr) Pfendi
 Re: Blähungen, 05.04.2005 (09:13 Uhr) Gabriela
Hallo Pfendi,

also bei so kleinen Babies bitte keine Kompromisse machen. Das Windchenöl ist ausgesprochen sanft aber wirkungsvoll, auch bei so kleinen Würmchen. Es kommt immer auf die Inhaltsstoffe und vor allem die Dosierung an. Und die ist bei so kleinen Kindern absolut niedrig.

Das Vier-Winde-Öl ist ja im in diesem Beistrangs zu finden.


> Ingwer - für Babies viel zu heftig
> Koriandersamen - kann verwendet werden
> Wacholderbeere - für Babies nicht geeignet
> Muskatellersalbei (ist aber wohl etwas anderes als die
> Muskatnuss ?!) - ebenso für Babies nicht geeignet.
>
> Was rätst Du mir, soll ich verwenden?

Du kannst einfach mal ausprobieren 1 Tropfen Koriandersamen (Coriandrum sativum) in 10 ml Mandelöl süß geben, aber nur das Koriandersamenöl verwenden, es gibt ja noch ein Korianderblattöl und das ist für Babies nicht geeignet, da es komplett andere Inhaltsstoffe hat.

Muskatellersalbei (Saliva sclarea) ist eine Salbeiart, während die Muskatnuss (Myristica fragrans) ja von einem Baum stammt. Aber der Muskatellersalbei ist jedem Salbeiöl vorzuziehen, da er einfach ausgewogenere und sanftere Inhaltsstoffe hat.

Liebe Grüße

Gabriela

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ätherische Öle und Räucherwerk". Die Überschrift des Forums ist "Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ätherische Öle und Räucherwerk | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.