plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

22 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk
  Suche:

 Latschenkiefer, Litsea und Patchouli 08.11.2003 (19:25 Uhr) twyla
hallo gabriela,
gestern sind mir drei ätherische öle "zugeflogen". eine bekannte hatte sie wohl schon einige zeit in ihrer nachttischschublade rumstehen ohne verwendung dafür zu haben (ich denke also die lagerung war ausversehen okay).
es sind alles drei primaverafläschchen und zwar ganz genau:
Latschenkiefer (Pinus mugo)
Litsea (Litsea cubeba)
Patchouli (Pogostermon cablin)
schon mit kindersicherungsverschluß und alles (also wohl nicht allzu alt).
nun ist die frage: was tun damit?
außer zu patchouli habe ich hier im forum oder auf deiner hp wenig zu den ölen gefunden. und leider sind die patchouli-mischungen immer mit sehr teuren ölen wie jasmin und iris, die mich auch momentan noch nicht so interessieren.
hast du vielleicht auch noch andere (günstiger) mischungen.
ich wäre dir sehr dankbar, wenn ich die öle irgendwie verwende könnte
lg
sabine
Hallo Sabine,

über den Patchouli hast Du ja bestimmt schon auf der Homepage gelesen. Der herbe Patchouliduft passt halt ganz besonders zu den "schweren" Blütendüften wie Jasmin. Aber er mischt sich auch gut mit Ylang Ylang, Rose, Tonka, Tolu, Zimt und den Zitrusdüften. Ich mag ihn halt besondern in den indischen Duftmischungen mit Champaca, Jasmin und Sandelholz. Aber vielleicht verrät der eine oder andere Leser/in hier seine besondere Patchoulimischung.

Latschenkiefernöl ist eigentlich eine ganz besondere Kostbarkeit. Denn der Baum wächst nur in extremen Lagen und steht unter Naturschutz. Und so dürfen nur die Zweige und Nadeln, aus denen das Öl gewonnen wird, nur mit besonderer Genehmigung geschnitten werden.

Der Hauptinhaltsstoff der Latschenkiefer sind die Monoterpene, die starke Hautreize setzen und in hoher Dosierung Hautirritationen auslösen können. 1 Tropfen Latschenkiefer reicht in einer Körperöl und auch in einem Badezusatz aus.

Zur Vorbeugung von Erkältungsbeschwerden und in Grippezeiten stärkt sie die Abwehrkräfte. Latschenkiefer wirkt entzündungshemmend, antiviral und stimuliert gleichzeitig das Immunsystem. Durch ihre erwärmenden, durchblutungsfördernden und schmerzlindernden Eigenschaften kann sie auch in Mischungen bei Muskelkater, -verspannungen und rheumatischen Beschwerden gegeben werden. Ein schöner Wellnessduft ist sie für Saunabesuche. 1 - 2 Tropfen Latschenkiefer gibt man auf eine Kelle für das Aufgußwasser.

Sie fördert das Selbstvertrauen, richtet stark auf und gibt wieder Lebensfreude. Die Nordrenalin- und Dopaminproduktion wird angeregt. In stressigen und hektischen Zeit gibt sie Durchhaltevermögen und lässt wieder kreativ denken.

Mischungsvorschläge

Schutzschild für die Duftlampe
1 Tropfen Latschenkiefer (Pinus mugo)
1 Tropfen Wacholderbeere (Juniperus communis)
2 Tropfen Lavendel fein (Lavandula angustifolia)
1 Tropfen Myrrhe (Commiphora molmol)

Litsea cubeba hat einen wunderbaren Duft, der nicht auf den ersten Riecher verrät, welche Kraft und Energie dahinter steckt. Sie kann uns ganz stark aktivieren und aufkommende Müdigkeit bekämpfen. Es ist kein Duft zum Relaxen, aber wenn wir abends noch gefordert werden, mobilisiert er unsere Kräfte, fördert die Konzentration und erfrischt unseren Geist.

Ihr Hauptinhaltsstoff sind die Aldehyde (davon 75 %), die nie pur auf die Haut gegeben werden dürfen, da sie ganz starke Hautirritationen auslösen können. Sie setzt ganz starke körperliche und seelische Reize. Dank ihrer entzündungshemmenden, antiviralen und antibakteriellen Eigenschaften ist sie in Erkältungszeiten ein ideales Mittel um die Raumluft von Büros und Wartezimmern zu desinfizieren. Für kleine Kinder halte ich sie allerdings nicht geeignet. Sie ist appetitanregend und ebenso für Saunabesuche geeignet.

Duft des Himmels - Duftlampe
2 Tropfen Litsea cubeba
1 Tropfen Koriandersamen (Coriandrum sativum)
1 Tropfen Rosengeranie (Pelargonium graveolens)
1 Tropfen Benzoe Siam (Styrax tonkinensis)

Liebe Grüße

Gabriela
 Re: Latschenkiefer, Litsea und Patchouli 10.11.2003 (10:24 Uhr) twyla
hallo gabriela,
vielen dank für deine ausführlichen antworten. ich bin immer wieder begeistert von dir und deinem wissen.
aber hier will ich nochmal nachharken.
du schreibst:
> Litsea cubeba hat einen wunderbaren Duft, der nicht auf
> den ersten Riecher verrät, welche Kraft und Energie
> dahinter steckt. Sie kann uns ganz stark aktivieren und
> aufkommende Müdigkeit bekämpfen. Es ist kein Duft zum
> Relaxen, aber wenn wir abends noch gefordert werden,
> mobilisiert er unsere Kräfte, fördert die Konzentration
> und erfrischt unseren Geist.
>
> Ihr Hauptinhaltsstoff sind die Aldehyde (davon 75 %), die
> nie pur auf die Haut gegeben werden dürfen, da sie ganz
> starke Hautirritationen auslösen können. Sie setzt ganz
> starke körperliche und seelische Reize. Dank ihrer
> entzündungshemmenden, antiviralen und antibakteriellen
> Eigenschaften ist sie in Erkältungszeiten ein ideales
> Mittel um die Raumluft von Büros und Wartezimmern zu
> desinfizieren. Für kleine Kinder halte ich sie allerdings
> nicht geeignet. Sie ist appetitanregend und ebenso für
> Saunabesuche geeignet.
>
> Duft des Himmels - Duftlampe
> 2 Tropfen Litsea cubeba
> 1 Tropfen Koriandersamen (Coriandrum sativum)
> 1 Tropfen Rosengeranie (Pelargonium graveolens)
> 1 Tropfen Benzoe Siam (Styrax tonkinensis)
du weißt ja, daß ich kleinere kinder habe (von 1 1/2 bis 7 j). nun ist die frage, ob ich das öl nicht dann besser weiterverschenke? ich selbst hätte es mir wahrscheinlich garnicht gekauft. aber einem geschenkten gaul...
für den abend, wenn die kinder im bett sind, ist das ja auch eigentlich nicht der richtige duft.
lg
sabine
Hallo Sabine,

tja das ist nun die Sache, denn für die Schulkinder ist sie durchaus schon geeignet, um damit die Hausaufgaben zu unterstützen.

Aber nach meiner Erfahrung mit meinem Sohn finde ich sie zu aufputschend, da sie halt auch neue Kräfte freisetzen lässt und die Kleinen dann nicht zur Ruhe kommen.

Liebe Grüße

Gabriela
 Re: Litsea 28.11.2003 (11:20 Uhr) twyla
hallo an dich gabriela und auch an alle anderen,
nach anfänglichen schwierigkeiten habe ich mich jetzt richtig mit dem litsea-duft angefreundet.
obwohl ich am anfang nicht glaubte ihn nutzen zu können und niemanden fand, der ihn brauchen konnte, habe ich nun eine super verwendung dafür gefunden:
es ist jetzt mein elternabend-durchhalte-öl!
elternabende und -versammlungen hatte ich bei einem schul- und zwei kiga-kindern in letzter zeit reichlich. ich finde es jedesmal sehr anstrengend mich mitten in der woche zu solch einer veranstaltung aufzuraffen und sie auch durchzustehen ohne zwischendurch konzentrationmäßig einzubrechen. (manche eltern lösen dieses problem, indem sie garnicht erst erscheinen, aber ich finde es schon wichtig)
litsea ist für mich dort ein wunderbarer helfer, der mich jetzt durch drei elternabende (der eine sogar mit einer übernachtungsaktion) gebracht hat.
das beste daran war, daß ich anders als nach unbeduften elternabenden, keine einschlafschwierigkeiten hatte.
ich habe von dem litsea einen tropfen auf ein papiertaschentuch gegeben und es in brusttasche vom hemd oder in die jeanstasche gesteckt. von dort hat sich der duft immer wunderbar ausgebreitet. eine mutter, die neben mir saß fragte schon, ob ich irgendwo zitronenbonbons verstecke *ggg*.
nach dem elternabend entsorge ich das taschentuch sofort immer, um auch so den abend abzuschließen. ich muß schon sagen, es funktioniert total gut. denn sonst ging bei mir nach solchen veranstaltungen im bett die grübelei los.
vielen dank, gabriela, daß du mir den duft so schön erklärt hast, daß ich diese verwendung finden konnte.
lg
sabine

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ätherische Öle und Räucherwerk". Die Überschrift des Forums ist "Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ätherische Öle und Räucherwerk | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.