plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

22 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk
  Suche:

 Zappelphillip und Salböl 20.07.2002 (01:55 Uhr) Celine
Guten Abend,
heute hätt ich gern mal etwas für meinen Sohn, ein fürchterlicher Zappelphillip und sehr unkonzentriert. Gibt es vielleicht eine Ölmischung für die Duftlampe oder ein Massageöl usw. das ihm helfen kann.

Dann hätt ich noch gern gewußt, für wen oder was das Salböl gut geeignet ist. vielen, vielen dank und ein schönes Wochenende - bei uns sehr arbeitsreich!
Alles Liebe
Monika
 Re: Zappelphillip und Salböl 07.08.2002 (08:56 Uhr) Gabriela
Liebe Monika,

hat etwas gedauert, weil ich jetzt erst wieder aus dem Urlaub zurück bin.

Kleine Zappelphillippe kann man ja selten ruhig stellen, es kommt auch auf das Alter Deines Sohnes an. Schöne Kinderöle, die beruhigen und harmonisieren sind der Lavendel fein (Lavandula angustifolia) und vor allem die römische Kamille (Anthemis nobile oder Chamaemelum nobile). Beide ätherischen Öle enthalten Ester, die wunderbar seelisch und körperlich entspannen und beruhigend auf das Nervensystem einwirken.

Dazu passt wunderbar die Bergamotte (Citrus bergamia), die ebenso Ester enthält und sehr sanft ist. Und natürlich die Zeder (Cedrus atlantica), die Kinder wunderbar den Rücken stärkt, in die Mitte bringt und auch zum Einschlafen (bei Bauchängsten) gut geeignet ist.

Bei Kindern nimmt man eine niedrige Dosierung, d.h. 10 Tropfen ätherisches Öl auf 100 ml Basisöl, bei größeren Kindern (ab sechs Jahren) nimmt man 10 Tropfen ätherisches Öl auf 50 ml Basisöl. Schön sind damit Rückenmassagen, die man abends und morgens machen kann.

Für eine Mischung könnte man

2 Tropfen römische Kamille (Chamaemelum nobile)
3 Tropfen Lavendel fein (Lavandula angustifolia)
3 Tropfen Bergamotte (Citrus bergamia)
2 Tropfen Zeder (Cedrus atlantica)
in 100 ml süßes Mandelöl

geben.

Das Salböl kann bei jedem Hauttyp und für alle, die den Duft mögen, angewendet werden. Nach einem stressreichen Tag beruhigt die Mischung, lässt in die eigene Mitte kommen und die Gedanken zur Ruhe bringen. Sie harmonisiert, ist seelisch stabilisierend und aufhellend, entspannend und beruhigt die Nerven. Aber auch bei den ersten Anzeichen einer Erkältung kann man sie benutzen, da die ätherischen Öle entzündungshemmende und schleimlösende Eigenschaften haben. Die ätherischen Öle in die Duftlampe gegeben, ergibt eine schöne Mischung für Sammlung und Meditation.
Der Duft dieser Mischung ist balsamisch, würzig, durch den Weihrauch warm und etwas harzig und erhält durch die bulgarische Rose eine samtige, dunkle und blumige Note.

Salböl

1 Tropfen Weihrauch arabisch (Boswellia sacra)
2 Tropfen Myrrhe (Commiphora molmol)
2 Tropfen Zeder (Cedrus atlantica)
1 Tropfen Rose bulgarisch (Rosa damascena)
1 Tropen Narde (Nardostachys jatamansi)
in 50 ml süßes Mandelöl (oder je nach Duftempfinden in 100 ml süßes Mandelöl)

Liebe Grüße

Gabriela


 Re: Zappelphillip und Salböl 07.08.2002 (22:43 Uhr) Celine
> Liebe Monika,
>
> hat etwas gedauert, weil ich jetzt erst wieder aus dem
> Urlaub zurück bin.
>
> Kleine Zappelphillippe kann man ja selten ruhig stellen,
> es kommt auch auf das Alter Deines Sohnes an. Schöne
> Kinderöle, die beruhigen und harmonisieren sind der
> Lavendel fein (Lavandula angustifolia) und vor allem die
> römische Kamille (Anthemis nobile oder Chamaemelum
> nobile). Beide ätherischen Öle enthalten Ester, die
> wunderbar seelisch und körperlich entspannen und
> beruhigend auf das Nervensystem einwirken.
>
> Dazu passt wunderbar die Bergamotte (Citrus bergamia),
> die ebenso Ester enthält und sehr sanft ist. Und
> natürlich die Zeder (Cedrus atlantica), die Kinder
> wunderbar den Rücken stärkt, in die Mitte bringt und auch
> zum Einschlafen (bei Bauchängsten) gut geeignet ist.
>
> Bei Kindern nimmt man eine niedrige Dosierung, d.h. 10
> Tropfen ätherisches Öl auf 100 ml Basisöl, bei größeren
> Kindern (ab sechs Jahren) nimmt man 10 Tropfen
> ätherisches Öl auf 50 ml Basisöl. Schön sind damit
> Rückenmassagen, die man abends und morgens machen kann.
>
> Für eine Mischung könnte man
>
> 2 Tropfen römische Kamille (Chamaemelum nobile)
> 3 Tropfen Lavendel fein (Lavandula angustifolia)
> 3 Tropfen Bergamotte (Citrus bergamia)
> 2 Tropfen Zeder (Cedrus atlantica)
> in 100 ml süßes Mandelöl
>
> geben.
>
> Das Salböl kann bei jedem Hauttyp und für alle, die den
> Duft mögen, angewendet werden. Nach einem stressreichen
> Tag beruhigt die Mischung, lässt in die eigene Mitte
> kommen und die Gedanken zur Ruhe bringen. Sie
> harmonisiert, ist seelisch stabilisierend und aufhellend,
> entspannend und beruhigt die Nerven. Aber auch bei den
> ersten Anzeichen einer Erkältung kann man sie benutzen,
> da die ätherischen Öle entzündungshemmende und
> schleimlösende Eigenschaften haben. Die ätherischen Öle
> in die Duftlampe gegeben, ergibt eine schöne Mischung für
> Sammlung und Meditation.
> Der Duft dieser Mischung ist balsamisch, würzig, durch
> den Weihrauch warm und etwas harzig und erhält durch die
> bulgarische Rose eine samtige, dunkle und blumige Note.
>
> Salböl
>
> 1 Tropfen Weihrauch arabisch (Boswellia sacra)
> 2 Tropfen Myrrhe (Commiphora molmol)
> 2 Tropfen Zeder (Cedrus atlantica)
> 1 Tropfen Rose bulgarisch (Rosa damascena)
> 1 Tropen Narde (Nardostachys jatamansi)
> in 50 ml süßes Mandelöl (oder je nach Duftempfinden in
> 100 ml süßes Mandelöl)
>
> Liebe Grüße
>
> Gabriela
>
>
danke - das war ja ein großes stück arbeit, so gleich nach dem urlaub für dich! Ich freue mich, dass im forum wieder etwas los ist....
 Re: Zappelphillip und Salböl 09.08.2002 (10:16 Uhr) Suleika
Hallo Gabriela,

zur Zeit ist recht viel los, so dass ich nur selten dazu komm mal nachzudnekne, und meist nur Leser bin.

Wie sieht´s denn mit Sandelholz aus? Ich glaub mich erinnern zu können, mal gelesen zu haben, dass auch das recht gut ist? Auch bei Kindern zum Abschalten

Viele Grüße
Suleika
 Re: Zappelphillip und Salböl 12.08.2002 (09:48 Uhr) Gabriela
Hallo Suleika,

Sandelholz enthält sehr viele Sesquiterpenole (zu 95 %). Diese sind ein ganz sanftes Mittel zum Zurückfahren, beruhigen und harmonisieren. Allerdings sollte man das auch vom Duft abhängig machen und die Kinder schnuppern lassen, was ihnen gut tut.

Liebe Grüße

Gabriela

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ätherische Öle und Räucherwerk". Die Überschrift des Forums ist "Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ätherische Öle und Räucherwerk | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.