plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

30 User im System
Rekord: 181
(03.03.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk
  Suche:

 Durchschlafstörungen bei Babys 18.12.2003 (10:00 Uhr) aromanate
Liebe Gabriela!

Im Oktober war mal eine Anfrage bei Dir wegen Durchschlafstörungen bei Kindern. Da hast Du in Deiner Antwort u.a. auf den Artikel im Forumheft "Kamillen" hingewiesen.
Ich kenne diesen Bericht und dort schreibt Bärbel Buchmayr, sie hätte die ätherischen Öle (11 Tropfen) in 20 ml Johanniskrautöl gemischt, das wäre dann ja eine fast 3%ige Mischung. Du schreibst hingegen, dass man in 100 ml Basisöl mischen soll, was mir persönlich besser zusagt.
Nun meine Frage:
Das 3 Monate alte Baby meiner Freundin kann einfach nicht durchschlafen. Sie möchte den Kleinen gerne massieren und hat mich nun um eine entsprechende Ölmischung gefragt.
Würde sich nun die angesprochene Mischung (3 Tr. römische Kamille, 4 Tr. Bergamotte, 3 Tr. Lavendel fein, 1 Tr. Rose marokkanisch in 100 ml Basisöl) auch für ein so kleines Baby eignen? Und vor allem - ist da denn das Johanniskrautöl überhaupt geeignet oder soll ich besser Mandelöl süß verwenden?
Noch eine Frage hätte ich: In diesem "Kamilleheft" ist auch ein Artikel von Margret Demleitner (S. 12) über "Kamillenallergie, in dem sie schreibt, die römische Kamille sei besser für die Duftlampe geeignet und bedenklich sei es, sie in Hautpflegemischungen zu geben. Was meinst Du als Fachfrau dazu, was kannst Du aus Erfahrung sagen? Diese Aussage hat mich nämlich ziemlich verunsichert.

Ich möchte Dir noch für Deine viele Mühe und Deine tollen Tipps und Rezepte danken. Du hast sicher jede Menge Arbeit und dass Du dieses Forum so hervorragend betreust, finde ich einfach großartig! Hoffentlich bleibst Du uns noch recht lange mit Deinem Fachwissen erhalten!!! Ich schaue beinahe täglich ins Forum und möchte es gar nicht mehr missen!

Ich wünsche Dir und Deiner Familie wunderschöne Weihnachtsfeiertage und ein gesundes, erfolgreiches Jahr 2004!

Liebe Grüße

Aromanate
 Re: Durchschlafstörungen bei Babys 18.12.2003 (12:28 Uhr) Suleika
Hallo Aromate,

zwar jetzt kein aromatechnischer Rat - aber eine persönliche Erfahrung:

Ist sie eine Stillmami? Sobald ich (als ich noch stillte) SChokolade gegessen hab, hat das Kind nicht mehr geschlafen. Und das ist heute noch so - letzte Woche hat sie "nur" Marmorkuchen gegessen und schon ging die NNichtschlaferei wieder los.

Andererseits ist es mit 3 Moanten noch relativ normalen, wenn sie nicht durchschlafen.

Viele Grüße
Suleika
 Re: Durchschlafstörungen bei Babys 18.12.2003 (13:04 Uhr) Anke
Hallo!
Drei Monate sind zum Durchschlafen noch recht früh. Meine Tochter schlief voll gestillt zehn Stunden durch. Mein Sohn nicht, ist aber auch nicht weiter schlimm. Das Thema wird auch unter den Eltern ziemlich aufgebauscht....schläft Dein Kind denn immer noch nicht durch? Diese Frage nervt doch echt nur ;-)
Guck mal hier:
http://www.uebersstillen.org/kdnotted.htm
ein toller Artikel über das "Durchschlafen"
oder probiert es mal hier:
www.das-kind-muss-ins-bett.de :-)
oder das Buch von Dr. Sears "Schlafen und Wachen"
Der hat auch eine englischsprachige HP:
www.askdrsears.com oder so???
Alles Gute,
Anke
Liebe Aromanate,

ich kann mich hier nur anschließen, bei einem dreimonate altem Baby braucht man hier nichts, außer ein bißchen Geduld. Und Bücher, wie "Jedes Kind kann schlafen lernen" und Co. sollte man getrost in den Müll geben!

Bei Stillkindern ist es sowieso wichtig, dass sie nachts nochmal trinken. Denn ein ständiges Durchschlafen würde hier bereits den Abstillprozess einleiten, da nachts der Prolaktingehalt einfach am höchsten ist. Aus diesem Grund wurde mir auch empfohlen mindestens einmal in der Nacht Muttermilch abzupumpen, weil mein Kleiner ja auf der Frühgeborenenintensiv lag. Mittlerweile ist er 14 Monate alt, schläft nachts aber auch noch nicht durch, sondern kommt noch 1 - 2mal.

Die Mischung von der Bärbel Buchmayr war zwar bei einem älteren Kind (22 Monate), aber eine solche hohe Mischung, würde ich einem Kind nicht antun, aber das war halt auch ein ganz spezieller Fall, wo man es schon mal machen kann. Das Kind war auch in einer Klinik und wurde ärztlich überwacht. Auch das ist noch ein Unterschied zwischen zu Hause geben und in den Krankenhäusern, wo man ständig unter ärztlicher Überwachung steht.

Das Problem mit den Kamillenölen ist, dass sie alle in einen Topf geworfen werden. Ob wilde, römische oder blaue Kamille wird in der Literatur kaum eingegangen und meist steht da nur Kamillenöl.

Die meisten allergischen Reaktionen auf das römische Kamillenöl erfolgen, wenn man das ätherische Öl pur und unverdünnt anwendet. Und hier darf man die römische Kamille eben nicht mit der blauen Kamille verwechseln. Die römische Kamille mit 1 Tropfen in 50 ml Basisöl gelöst, bei Kleinkindern reicht 1 Tropfen in 100 ml Basisöl ist eigentlich sehr verträglich. Und Unverträglichkeiten habe ich bisher keine gehabt und auch in dieser Dosierung von keinen gehört. Bei Personen, die natürlich sowieso auf die römische Kamille allergisch reagieren, ist das natürlich anders.

Und nochmal danke für Dein Lob. Auch Dir und Deiner Familie ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Liebe Grüße

Gabriela
 Re: Durchschlafstörungen bei Babys 20.12.2003 (12:46 Uhr) aromanate
> Liebe Gabriela, Anke und Suleika!

Danke für Eure Antworten. Ihr habt schon recht - es ist hier wirklich Geduld angesagt. Nur meine Freundin ist schon ziemlich entnervt, weil ihr Sohn die "3 Monats-Koliken" gehabt hat und mit nichts zu beruhigen war. Das hat sich jetzt gebessert, dafür schläft er nachts halt nicht richtig. Ich werde ihr Eure Antworten übermitteln, vielleicht hilft ihr das ja auch weiter.

Allen ein schönes Weihnachtsfest mit köstlichen Düften und viel Erfolg im neuen Jahr wünscht

Aromanate

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ätherische Öle und Räucherwerk". Die Überschrift des Forums ist "Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ätherische Öle und Räucherwerk | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.