plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

22 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk
  Suche:

 Pilzinfektionen 21.05.2004 (15:44 Uhr) callapilea
Liebe Gabriela,

ich verfolge dieses Forum hier schon seit einiger Zeit mit großem Interesse und bin über Anregungen, Ratschläge und Mischungen dankbar (auch von anderen Mitgliedern hier).

nun zu meiner Frage/Problem:

Ich leide seit vielen Jahren an Pilzinfektionen, wie viele Frauen, was eine sehr unangenehme Sache ist. Arztbesuch hin, Arztbesuch her, es wurden mir bis jetzt ständig nur "Chemiebomben" verschrieben, was ich aber ablehne. Es muss doch auch anders in den Griff zu bekommen sein.?! Ich weiß auch, dass es eine komplexere Sache ist. Die Ernährung spielt ja auch eine große Rolle. - Teebaumöl ist pilztötend, Palmarosaöl pilzspurentötend; hab ich zumindest bis jetzt in Erfahrung gebracht. Gibt es eine Mischung (Verhältnis), welche ich mit diesen zwei Ölen herstellen kann, um es oral einzunehmen? Teebaumöl kann ich ja einnehmen aber Palmarosaöl??? Und wenn ja, wie hoch sollte die Dosierung bei akuter Erkrankung sein? Könnte ich auch vorbeugend einnehmen? Gibt es vielleicht auch irgendetwas, was auf Dauer heilt?

Ich hoffe, liebe Gabriela, dass Du mir irgendwie weiterhelfen kannst.

Dankeschön und viele Grüße
callapilea

 Re: Pilzinfektionen 24.05.2004 (18:28 Uhr) Gabriela
Liebe Callapilea,

Pilzinfektionen sind eine heikle und mitunter auch langwierige Sache und absolut nichts zum Selbst herumdoktern. Mit einer innerlichen Einnahme von Teebaumöl bewirkst Du hier auch gar nichts. Am Besten suchst Du Dir einen Arzt/Heilpraktiker mit aromatherapeutischem Schwerpunkt, eine Adresse bekommst Du über das Forum Essenzia (www.forum-essenzia.de), die haben eine Therapeutenliste. Da hier am Besten dann ein Abstrich gemacht wird und dieser mit einem Aromatogramm abgeglichen wird. Das hat die größte Aussicht auf Erfolg, gerade wenn es schon sehr langwierig ist.

Aber mit einer Selbstmedikation wäre ich hier Vorsichtig, denn nicht alle Öle denen man eine Wirkung bei Pilzen nachsagt, sind dann beim Patienten auch hilfreich, dafür wäre das Aromatogramm da, das verschiedene Öle speziell für Deine Pilzinfektion testet.

Liebe Grüße

Gabriela



 Re: Pilzinfektionen 24.05.2004 (19:16 Uhr) callapilea
Hallo Gabriela,

vielen Dank für Deinen Rat, den ich beherzigen und in Angriff nehmen werde! Ich dachte zwar, dass mein Problem einfacher zu lösen wäre ... aber so eine unangenehme und schon seit vielen Jahren währende Sache will wohl doch intensiver behandelt werden, um wirkliche Erfolge zu erzielen. Ich hoffe, dass ich irgendwann FREI von dieser Last bin.

Danke noch mal und einen schönen Abend wünsch ich Dir.

Liebe Grüße
callapilea
 Re: Pilzinfektionen 25.05.2004 (10:42 Uhr) Suleika
>Ist zwar jetzt nicht aromatherapeutisch, aber HB getestet - kennst Knoblauchanwendung?

Viele GRüße
Suleika
 Re: Pilzinfektionen 25.05.2004 (10:51 Uhr) callapilea
Hallo Suleika,
nein, davon weiß ich nichts. Wär nett, wenn Du es mir näher erklären kannst.

Danke Dir.

LG
callapilea
 Re: Pilzinfektionen 25.05.2004 (11:04 Uhr) Suleika
Hört sich von der ERklärung bißchen abartige an - hilft aber. Ich weiß jetzt aber nicht ob sich jemand stört - im Hebammen Forum keiner. Aber vielleicht mailst mir direkt?
suleika.buergel@t-online.de
 Re: Pilzinfektionen 26.05.2004 (14:36 Uhr) callapilea
Liebe Suleika,

danke Dir nochmal und nen schönen Tag wünsche ich.

Ganz liebe Grüße
callapilea

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ätherische Öle und Räucherwerk". Die Überschrift des Forums ist "Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ätherische Öle und Räucherwerk | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.