plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

65 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk
  Suche:

 Entspannen und neue Kraft 04.06.2003 (02:19 Uhr) Celine
Hallo, ich hätt so gerne jeweils ein Badesalz und ein Körperöl zum einem für den Abend, nach einem stressigen Tag, damit ich toll entspannen kann - etwas fruchtiges, duftiges und zum einen ein Badesalz und ein Körperöl, wenn ich richtig viel frischen Schwung benötige, mag aber nicht so gerne die "Walddüfte".
Ich freu mich schon auf deine mischungsvorschläge, beides hab ich nötig!!!!
alles liebe und herzlichen dank
monika
ah und noch was, ich les in letzter zeit manchmal vom sesamöl, das ja im aryuveda ein wichtiges ist, welche hautpflegenden wirkstoffe hat es - oder ist es "nur" zum reinigen gut? Hast du schon mal was von arganöl gehört - was ist das? weiters haben mir bekannte vom urlaub algenöl mitgebracht, was kann ich mit dem machen? ach, es hört nicht mehr auf - ich hab noch ein fläschen zimtrindenöl, noch nie verwendet, was mach ich denn mit dem?
aber jetzt - 1000 dank
tschüss
 Re: Entspannen und neue Kraft 05.06.2003 (09:00 Uhr) Gabriela
Hallo Monika,

meine drei Lieblingsmischungen für diese Fälle (brauche ich momentan auch):

Violet Evening

1 Tropfen Fenchel süß (Foenicum vulgare dulce)
1 Tropfen Rose türkisch (Rosa damascena)
2 Tropfen Lavendel fein (Lavandula angustifolia)
2 Tropfen Linaloeholz (Bursera delpechiana)
3 Tropfen Grapefruit (Citrus paradisi)
in 100 ml Basisöl oder auf 1 Tasse Meersalz für ein Bad

Reif für die Insel
1 Tropfen Manuka (Leptospermum scoparium)
1 Tropfen Koriandersamen (Coriandrum sativum)
1 Tropfen Rose bulgarisch (Rosa damascena)
1 Tropfen Vetiver (Vetiveria zizanoides)
2 Tropfen Rosenholz (Aniba rosaeodora)
in 50 ml Basisöl oder auf 1 Tasse Meersalz für ein Bad

Opium für die Seele
4 Tropfen Weihrauch arabisch (Boswellia sacra)
2 Tropfen Neroli (Citrus aurantium ssp. aurantium)
1 Tropfen Tolu (Myroxylon balsamum)
2 Tropfen Benzoe Siam (Styrax tonkinensis)
2 Tropfen Vanille 30 % (Vanilla planifolia)
in 50 ml Mandelöl und 50 ml Wildrosenöl

> ah und noch was, ich les in letzter zeit manchmal vom
> sesamöl, das ja im aryuveda ein wichtiges ist, welche
> hautpflegenden wirkstoffe hat es - oder ist es "nur" zum
> reinigen gut?

Nein, Sesamöl ist sehr hautpflegend und in Indien das Schönheitsmittel überhaupt. Auch wirkt das Sesamöl sehr gut und beruhigend auf die Seele ein, vor allem wenn man mit den Nerven am Ende ist.
Es hat entgiftende Wirkung und es kann sogar Schwermetalle aus dem Körper herauslösen, so kann es passieren, dass man nach einigen Anwendungen mit dem Sesamöl sich das Hautbild erstmal verschlechtert, weil alles mögliche aus der Haut herausgelöst wird, aber nachhaltig wird die Haut stark verbessert. Nur bei Neurodermitis oder einer entzündeten Haut darf man das Sesamöl nicht anwenden.

Hast du schon mal was von arganöl gehört -
> was ist das?
Weiß ich nicht, da ich es nicht kenne.

weiters haben mir bekannte vom urlaub
> algenöl mitgebracht, was kann ich mit dem machen?
Ätherisches Algenöl? Denn von einem "fetten" Algenöl ist mir nichts bekannt!

> hört nicht mehr auf - ich hab noch ein fläschen
> zimtrindenöl, noch nie verwendet, was mach ich denn mit
> dem?

Zimtrinde setzt ganz starke seelische und körperliche Reize und wird in Mischungen immer nur mit 1 Tropfen in 50 ml Basisöl verwendet. Auf keinen Fall höher dosieren! Bei aromamedizinischen Anwendungen werden die Zimtblätter bevorzugt, da sie nicht zu hautreizend wirken wie die Zimtrinde. Zimt stärkt die Abwehrkräfte, stimuliert und kräftigt den Körper, kann aber durch seine durchblutungsfördernde Wirkung den Blutdruck erhöhen. In der Schwangerschaft darf er nicht verwendet werden, da er Wehen auslösen kann. Speziell in Mischungen bei Muskelkater, -schmerzen und rheumatischen Beschwerden hat er sich bewährt, aber 1 Tropfen in einer solchen Mischung ist ausreichend. Auch kann die Zimtrinde die Pheromonproduktion (also unsere Sexuallockstoffe) anregen, er gilt seit altersher als aphrodisierend.

Durch seinen warmen Duft verbreitet er eine Atmosphäre der Geborgenheit und Sicherheit, in der man sich entspannen, loslassen und träumen kann. Er ist sehr stimmungsaufhellend und fördert die Kreativität. Zimtrinde ist zudem ein klassischer Weihnachtsduft!

Anwendung findet er in der Duftlampe, in Körperölen und in der Aromaküche.

Liebe Grüße

Gabriela
 Arganöl und Algenöl 05.06.2003 (09:28 Uhr) passera
Hallo Monika!
Ich verweise ja immer wieder gerne auf die Seite www.art-of-beauty.at, denn dort findet sich ein Katalog zum Herunterladen, der gleichzeitig ein super Rohstoff-Lexikon ist. Dort sind Algenöl (ist ein fettes Öl, von der Braunalge glaub ich!) und Arganöl in ihrer Wirkung beschrieben. Arganöl habe ich mir mittlerweile bestellt, nur leider noch nicht benutzt, aber es riecht so lecker, daß man es fast nur noch verwenden möchte.
Gruß, Bettina

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ätherische Öle und Räucherwerk". Die Überschrift des Forums ist "Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ätherische Öle und Räucherwerk | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.