plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

139 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk
  Suche:

 Zedernholzöl 25.08.2003 (14:24 Uhr) gerdra
Hallo Gabriela,

kennst du das Öl

"Zedernholzöl"
juniperus virginiana ?

hab erfahren, dass das nichts mit dem richtigen Zederholzöl zu tun hat. Kannst Du mir vielleicht die Inhaltsstoffe, Wirkungsweise, Nebenwirkung und Indikatoren sagen.

Danke schön.

Gerd
 Re: Zedernholzöl 25.08.2003 (15:34 Uhr) Gabriela
Hallo Gerd,

ja kenne ich. Aber eigentlich dürfte so ein Fläschchen ätherisches Öl nicht mit Zeder deklariert sein, sondern es müsste Virginia-Zeder auf dem Fläschchen stehen. Denn das ist der deutsche Name für die Pflanze Juniperus virginiana. Und so kommt es halt immer wieder zu Verwechslungen, leider.

Zedernöle sind vom botanischen Namen her leicht zu erkennen, denn es gibt nur drei Bäume die das entsprechende Öl liefern: Cedrus atlantica die Atlaszeder, Cedrus previfolia die Zypernzeder und Cedrus deodora die Himalaya Zeder. Hin und wieder geistert noch die Libanonzeder (Cedrus libani) herum, aber die gibt es überhaupt nicht mehr, da im Libanon nur noch 400 der berühmten Zedernbäume stehen und die sind unter Naturschutz. Soviel zur echten Zeder.

Juniperus virginiana ist besser bekannt als Red Cedar, als das Holz, das besonders für Motten und Insekten eingesetzt wird. Sie gehört zu den Cupressus-Arten, ist also ein Zypressengewächs.

Das Verwechslungsproblem ist deshalb nicht zu unterschätzen, da das Zedernöl problemlos in der Schwangerschaft eingesetzt werden kann, während Juniperus virginiana abortive, also abtreibende Wirkung hat. In unserem Nachbarland Frankreich hat diese Verwechslung dazu geführt, dass die Zedernöle verschreibungspflichtig sind. Denn Juniperus viriginiana wurde auch als Abtreibungsmittel eingesetzt.

Und das obwohl seine chemische Zusammensetzung in normaler Anwendungsweise eigentlich problemlos ist. Sie besteht aus 60 % Sesquiterpenen und der Rest aus Sesquiterpenolen und die sind somit sehr hautfreundlich.

Besonders gut wirkt sie auf die Lymphe, da sie hier entstauend ist. Sie wehrt Insekten ab und regeneriert die Haut. Besonders bei Akne, fettiger Haut, aber auch bei fettem Haar in Shampoos hat sie sich bewährt. Wenn man unter Anspannung und Stress steht, lässt sie wieder in die Mitte kommen und beruhigt. In Mischungen reichen 2 Tropfen aus.

Allerdings sind hin und wieder auch allergische Reaktionen auf ihr Öl beachtet worden. Leider wird das Zedernöl halt immer noch verfälscht angeboten. Denn mit der Wirkweise einer Zeder ist die Virginia-Zeder nicht zu vergleichen.

Liebe Grüße

Gabriela


 Re: Zedernholzöl 25.08.2003 (16:08 Uhr) gerdra
Hallo,

vielen Dank für die ausführliche Antwort

Grüße

Gerd

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ätherische Öle und Räucherwerk". Die Überschrift des Forums ist "Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ätherische Öle und Räucherwerk | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.