plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

28 User im System
Rekord: 181
(21.10.2018, 03:28 Uhr)

 
 
 Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk
  Suche:

 verhältnis äth. öle in haar-öl 29.06.2004 (18:44 Uhr) purplica
hallo an alle und gabriela,

in einem sehr schönen amerikanischen buch über ätherische öle sind auch mischungen für haar-öle dabei.

hier im forum wird grundsätzlich 10 tropfen pro 100 ml öl empfohlen.

jetzt hätte ich gerne gewußt, wie es sich mit haar-ölen verhält, da diese ja wieder ausgewaschen werden.

als beispiel werden im buch immer 8 tropfen äth. öle (endmischung) auf 15 ml öl aufgeführt. hierbei handelt es sich um gut verträgliche öle wie lavendel, muskatellersalbei, jasmin absolue, rose absolue, ylang-ylang, teebaum, kamille röm. oder sandelholz.

ist das so ok? oder sollte hier doch noch reduziert werden?

vielen dank im voraus für jeden tipp. :-)
cheers
patricia
Hallo Patricia,

mit der Literatur ist es meistens so, dass viel zu hoch dosiert wird, egal ob ein amerikanisches Buch über ätherische Öle oder ein deutsches. Frei nach dem Motto: Viel hilft viel! Aber weit gefehlt. Denn ätherische Öle wirken in sehr niedriger Dosierung, da brauchts keine Dosierung, die in den medizinischen Bereich geht. Solche Dosierungen dürfen auch immer nur zeitlich begrenzt gegeben werden.

Und 8 Tropfen in 15 ml Basisöl ist bereits eine medizinische Dosierung, die im Wellnessbereich nichts zu suchen hat. Denn wenn Du hochrechnest auf 100 ml Basisöl kommen gut 50 Tropfen ätherisches Öl zusammen.

Heute dosiert man die ätherischen Öle, wie die homöopathischen Mittel auch, sehr gering, weil der Grundsatz aus der Homöopathie, die sogen. Arendt-Schulzsche-Regel, sich auch bei den ätherischen Ölen bestätigt: Kleine Reize fachen die Lebenstätigkeit an, grössere Reize hemmen sie und starke Reize führen zum Zelltod.

Und so unterstützen die ätherischen Öle in geringer Dosierung Körper, Seele und Geist und auch viele hilfreiche aromamedizinische Mischungen wirken bereits in dieser niedrigen Dosierung. Gerade im ätherischen Ölbuch von Monika Werner sind viele solcher niedrigen Dosierung bei vielen Krankheiten zu finden und hier zeigt sich, dass man auch im medizinischen Bereich nicht unbedingt hoch dosieren muss.

Liebe Grüße

Gabriela






Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ätherische Öle und Räucherwerk". Die Überschrift des Forums ist "Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ätherische Öle und Räucherwerk | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.