plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

65 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk
  Suche:

 Unterstützung bei Essstörungen 09.06.2005 (11:28 Uhr) shagshe
In meiner beratungspraxis habe ich es in letzter Zeit vermehrt mit jungen Frauen zu tun, die unter massiven Essstörungen leiden. Wenn ich nach Medikamenten frage, die eingenommen werden, kommt meistens der Name eines Psychopharmakas.
Kann ich diese Menschen auch durch Aromaöle unterstützen,die die stimmung bessern, denn meistens sitzen diese Mädchen so fest in einem Loch und denken, sie schaffen es nicht, aus diesem Teufelskreislauf heraus zu kommen.
Susanne
Hallo Susanne,

Ich denke alles was gut duftet und von den unterschiedlichen Frauennasen gut aufgenommen wird, wirkt auch positiv unterstützend auf die Seele ein.

Was wunderbar die Seele aufbaut ist die Grapefruit (Citrus paradisi), die Rosengeranie (Pelargonium graveolens) und vor allem der Osmanthus (Osmanthus fragrans). Aber auch ätherische Öle, die Wärme und Geborgenheit vermitteln, wie Vanille (Vanilla planifolia), Benzoe Siam (Styrax tonkinensis) oder Tonkaextrakt (Dipteryx odorata), aber ihre Wirkung haben sie nicht nur durch ihren Duft, sondern auch als schönes Massageöl genossen oder in einem Bad.

Denn Essstörungen gehen ja meist noch mit einem niedrigen Selbstwertgefühl einher. Und da ist oft schon ein erster Anfang sich "selbst wieder wahrzunehmen und zu spüren und sich selbst in den Arm nehmen zu können".

Liebe Grüße

Gabriela

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ätherische Öle und Räucherwerk". Die Überschrift des Forums ist "Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ätherische Öle und Räucherwerk | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.