plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

30 User im System
Rekord: 181
(03.03.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk
  Suche:

 Trittbrettfahrer TCM 31.08.2004 (09:28 Uhr) passera
Hallo zusammen!
Ich muß mir nur mal eben Luft machen:
Ich komme gerade aus dem Urlaub zurück und war gestern einkaufen, da mußte ich mit Schrecken feststellen, daß jetzt auch Tchibo auf den Aromatherapie-Zug aufgesprungen ist!
Wenn Ihr mal was Lustiges/Gruseliges sehen wollt, dann schaut Euch die Deklaration auf dem "Aromatherapie-Set" an. Das Massage-Öl ist z. B. auf Basis von Paraffin-Öl etc.
In solchen Situationen bin ich immer wieder froh, daß wir hier von Gabriela und den Leuten auf dem HT-Forum so schön informiert und sensibilisiert werden.
Schöne Grüße,
Bettina
 und auch palmolive ... 31.08.2004 (23:38 Uhr) purplica
hallo bettina,

ja, die wellness-welle ...

habe die inhaltsliste auf der website leider nicht gefunden. :-(

das spiel mit der deklaration funkt nur, solange die käufer nicht darauf achten. die zielgruppe will natürliche inhalte und die hersteller verkaufen die produkte mit großer ankündigung eben dieser, die letztendlich in kaum bemerkbarer menge enthalten sind.

ist bei der aromatherapy-serie von palmolive genauso. vorne drauf steht "mit echten ätherischen ölen", in der inhaltsliste stehen diese dann ganz zum schluß, also im vergleich zu den anderen zutaten, in der geringsten menge. und für den wundervollen duft sorgt das "parfum", welches so ziemlich in der mitte der liste ist.

also, wird's gekauft, weil äth. öle drin sind, die letztendlich so gut wie nix verursachen. außer ein erfahrungsberichtender hat ein leichtes jucken beim duschen verspürt, dann wird es auf das sandelholzöl zurückgeführt. *augenroll*

bei meinen eigenen duschgels muß ich schon einiges an duft dazugeben, damit die inhaltsstoffe übertüncht werden. *g* hier verwende ich auch nicht nur "natürliche" zutaten, verkaufe diese aber auch nicht mit diesem merkmal!

also wäre ein gel z.b. mit echtem rosenöl so gut wie unbezahlbar, wenn das öl als duftgeber funktionieren soll. und es wäre sehr schade, denn das gel wird eh wieder abgespült. ;-)

beim lesen manch erfahrungsbericht muß ich mich doch immer wieder wundern, wie die testenden alles, was in der werbung oder auf der verpackung gebetsmühlenartig runtergeleiert wird, wiederholen. nur mit der inhaltsliste können die allermeisten leider nix anfangen. :-(

also ja, hoch lebe dieses und das ht-forum! *g*

cheers
patricia
 Re: Trittbrettfahrer TCM 01.09.2004 (09:27 Uhr) Gabriela
Hallo Bettina,

immerhin haben sie dazu gelernt und diesmal Mischungen angeboten, wie Harmony und ähnliches. Weil beim letzten Mal hat Tschibo ein Set angeboten mit einer ausführlichen Beschreibung von aromamedizinischen Anwendungen und vier passenden ätherischen Ölen, wie der Mentha arvensis, die als Pfefferminze deklariert wurde.

Aber Düfte sind halt ein gutes Geschäft und der Kunde mag es günstig. Da passt es dann doch. Denn jeder Topf bekommt seinen Deckel und mittlerweile gibt es auch eine große Fraktion an Leuten, die der Meinung sind, dass ätherische Öle nichts wirken und taugen. Tja woher, das wohl kommt?

Liebe Grüße

Gabriela
 woher das kommt 01.09.2004 (14:45 Uhr) Ines
Hallo Ihr alle,

woher das wohl kommt ?

Jeder der es besser weiß, sollte mit seinen Informationen nicht hinter dem Berg halten.

Es wird z.B. für mich immer wieder zum "highlight" die verdutzten Gesichter auf meinen Info-Abenden zu sehen und zu beobachten wie sich das Erstaunen in Empörung wandelt.
Die Leute fühlen sich ver.....! Gesetzlich legitimiert !

Die erste Wirkung eines Info-Abends tritt dann häufig fast sofort ein. Die Leute fahren ja wieder nach Hause und da baumelte doch auf dem Hinweg noch einer dieser Duftbäume vom Rückspiegel. Wo ist er denn bloß hin ...?

Aber ich muß zugeben, daß auch ich hin und wieder zu besonders günstigen Angeboten greife. Z.B. habe ich 30ml Teebaumöl noch nie günstiger erstanden als bei Aldi ( € 1.99 )Und ich brauche es auch tatsächlich ! Als Demonstrations-Objekt ;))
In meiner "Gruselkammer" befinden sich aber auch TCM-Produkte. Selbst meine eigene Mutter hatte zugegriffen !
Ein Geschenk-Set namens Lavendel-Dream (mit dem Zusatz enspannend und beruhigend )habe ich nach einem Lachanfall konfisziert. In der Inhaltstoffliste ist keine einzige der verschiedenen Lavendel-Sorten aufgeführt. Beuhigend hat das auf mich nicht gewirkt und erst der "Duft" :((

Das von Gabriela angesprochene Aroma-Set hatte übrigens ein auf den ersten Blick sichtbares Qualitätsmerkmal: KLARGLAS

Also macht mal alle den Mund auf, damit jeder erfährt wieviel Ungutes er für sein gutes Geld bekommt !

Liebe Grüße
Ines

 Re: woher das kommt 02.09.2004 (10:10 Uhr) passera
Hallo Ines!
Nur mal neugierdehalber: was für Info-Abende veranstaltest Du denn? Hört sich ja interessant an.
Ich krieg auch immer die Krise, wenn durch die lustige "Empfehlerei" von Zeitschriften und Fernsehsendungen nachher nicht diese Medien, sondern die äth. Öle im Allgemeinen in Verruf geraten.
Meine Nachbarin arbeitet im Altersheim und sagt auch, Teebaumöl bzw. äth. Öle sind Sch**** und richten mehr Schaden als Nutzen an. Ich werde ihr jetzt mal das Buch von Eliane Zimmermann zum Lesen geben (hab ich per Fernleihe bestellt und kopiert - wenn ich mal mehr Kohle habe, kauf ich es mir auch ;-) und hoffe, ich kann sie davon überzeugen, daß es immer von Qualität und Dosis abhängt.
Schöne Grüße,
Bettina
 Re: woher das kommt 02.09.2004 (13:50 Uhr) Ines
Hallo Bettina,

na, halt Info-Abende zu ätherischen Ölen. Ich selber arbeite (hauptsächlich )mit den Ölen von Primavera und habe auch meine Ausbildung dort gemacht. Mitglied im Forum Essenzia bin ich auch, obwohl mir Vereinsmeierei ansonsten ein absoluter Greuel ist.

Aus meiner Neugier, was ätherische Öle anbelangt, wird jetzt so nach und nach eine hauptberufliche Tätigkeit. In unserer Kundschaft ( mein Partner ist mit von der Partie ) tummeln sich sämtliche Alters-, Interessen- und Berufsgruppen, unter anderen auch Ärzte und Pflegekräfte.

Deshalb jetzt eine Bemerkung zum Buch von Eliane Zimmermann.
Ein SUPER-Buch, für denjenigen, der schon Einiges über Öle gelernt hat. Eigentlich ein absolutes Fachbuch.
Für Anfänger würde ich es nicht empfehlen, die fühlen sich nämlich ziemlich bald überfordert, ihnen brummt das Hirn und das Buch landet zunächst mal in der Ecke.
Vielleicht teilst Du Deiner Nachbarin mal mit, dass der Sch... in Frankreich an der Sorbonne studierbar ist - für Mediziner, und Aromatherapie dort von Ärzten praktiziert wird, mit Apothekenrezept und allem drum und dran.

Liebe Grüße
Ines

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ätherische Öle und Räucherwerk". Die Überschrift des Forums ist "Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ätherische Öle und Räucherwerk | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.