plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

36 User im System
Rekord: 319
(05.06.2019, 00:22 Uhr)

 
 
 Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk
  Suche:

 Solubol? 03.02.2006 (12:31 Uhr) Gitta
Hallo,

in einem Buch bin ich über den Stoff "Solubol" gestolpert. Bei Google konnte ich wenig Brauchbares finden. Nun bekam ich den Tipp, dass er hier im Shop zu haben ist. Leider sehr teuer :-(

Nun meine Frage: woraus ist Solubol hergestellt? Und kann man diesen Stoff so verwenden, wie z.B. den synthetischen LV41?

Lieben Dank und viele Grüße
Gitta
 Re: Solubol? 09.03.2006 (10:25 Uhr) Gabriela
Hallo Gitta,

erstmal Entschuldigung dafür, dass Du für die Antwort so lange warten musstest.

Solubol ist ein rein pflanzliches Mittel ohne Alkohol zur Emulierung ätherischer Öle. Es besteht aus Wasser, Glycerin, Fettsäuren und Triglyceride von Sonnenblumenöl, Lecithin von Soja, Bienenwachs, Propolis, Rosmarinextrakt und Vitamin E. Er ist im verschlossenen Behälter max. 3 Jahre haltbar, angebrochen sollte man ihn aber innerhalb von einem Jahr aufbrauchen.

Monika Werner schreibt zu Solubol im Forumsheft Minzen, Seite 29: "Solubol wurde als Träger für stabile und wirksame Ölmischungen kreiert. Bei oraler Anwendung, z.B. im Aromadrink: Die Emulsion aus Solubol und ätherischen Ölen widersteht den Magensäften vollkommen, bevor sie sich im Verdauungstrakt unter der Einwirkung des Komplexes von Leber- und Pakreasenzymen langsam aufspaltet. Die Moleküle der ätherischen Öle werden dabei frei und im Zuge dieser allmählichen Hydrolyse absorbiert. Bei Anwendung auf der Haut: Die Wirkeigenschaften der Emulsion sichern das schnelle und vollständige Eindringen in die Epidermis, ohne diese zu verstopfen. Die Herauslösung der Moleküle des ätherischen Öls von den Kolloid-Mizellen und der Transport zu den Keratinozyten erfolgen allmählich, in sanftem Verlauf.

Wichtig: Vor jedem Gebrauch schütteln! Die prozentuale Aufnahmekapazität von ätherischen Ölen in Solubol variiert mit der Natur des jeweiligen ätherischen Öles."

Dabei kommt auf 1 Teil ätherisches Öl ca. 4 Teile Solubol, umrühren, damit man eine stabile Emulsion erhält.

Mit Solubol kann man Hydrolate und ätherische Öle, z.B. für ein Rasierwasser stabil mischen, ebenso Aromadrinks problemlos herstellen, da sich nicht für jeden Aromadrink Sahne oder Alkohol eignen, für die Herstellung von Mundwässern ist Solubol bestens geeignet, ebenso für Bäder.

Liebe Grüße

Gabriela

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ätherische Öle und Räucherwerk". Die Überschrift des Forums ist "Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ätherische Öle und Räucherwerk | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.