plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

69 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk
  Suche:

 rosa centifolia - schöne Honignote? 01.12.2003 (19:26 Uhr) Zimt
Liebe Gabriela!

Nach stressiger Zeit (in der ich trotzdem sehr viel darüber nachdenken musste, was ich bestellen will *g*) habe ich wieder mal eine Frage an Dich.

Ich suche nämlich einen zart-blumig unaufdringlichen Rosenduft mit stark ausgeprägter Honignote. Eine Freundin meinte dies sei rosa centifolia, die rieche stark nach Honig und das las ich nun auch auf Deiner Seite nach, dass die Mairose einen starken Honigduft besitzt... das wär ja schööön.

So konkrete Frage:
Bin ich bei der Mairose richtig und wie heißt das im Shop ganz genau: das honigduftigste Rosenöl? - ich glaub es gibt eh nur ein rosa centifolia Absolue, soviel ich gesehen hab, oder?

Achja, noch was: das ist aber eine Herznote, oder? Nur weil Mairose ja doch eher frischer riechen soll...

Danke im voraus.

LG
Zimt
Hallo Zimt,

tja, die Mairose hat zwar einen wunderschönen Honigduft, gibt es aber schon nicht mehr bei Primavera. Tja, so ist das manchmal, aber dafür ist jetzt die persische Rose wieder lieferbar, nach langen Monaten der Wartezeit!

Die persische Rose hat noch einen wunderbaren Honigduft und eine besonders ausgeprägte Honignote hat die Rose Bourbon, ebenso die indische Rose.

Und die Blütenöle sind alles Herznoten.

Liebe Grüße

Gabriela
 Re: rosa centifolia - schöne Honignote? 02.12.2003 (12:29 Uhr) Zimt
Hmm, da ich die Rose nicht so dringend benötige, wäre es möglich, dass Du mich informierst, wenn es sie wieder gibt (wer hat mir alle Rose weggekauft, gesteht *g*)? *liebschau*

ABER, ich würde auch jetzt schon eine (ehrlich gesagt, wenn mein Geld es erlauben würde auch alle *g*) andere Rose nehmen, wenn Du meinst, dass die Honigdüfte der anderen genauso ausgeprägt sind. Und wenn diese Düfte ganz zart und unaufdringlich ein wenig frisch sind (wobei alle echten Rosendüfte ja zart, blumig und schön sind, finde ich)... Wobei bei der Rose Bourbon kann ich sowieso kaum widerstehen und vielleicht kaufe ich mir die so oder so? *flöt*

Naja, vielleicht kannst Du mir einen ultimativeren Tipp geben, wenn ich Dir sage, dass ich mit Orangenblütenabsolue kombinieren will und dabei auf jeden Fall Orangenblüte voll und ganz rauskommen soll und durch die Rose nur ein Herzchen von honigsüßem Blütenduft dazukommen soll. Und die Rose soll sich vornehm zurücknehmen und einfach nur so im Duftablauf dieses zarten honigschönen zartrosigen Duft dazubringen...

Wie gesagt würde ich auch warten bis es die centifolia wieder gibt (wie lange kann denn sowas dauern? *quängl*) Oder mich zu einer anderen Rose verführen lassen, da man sowieso nie genug Düfte haben kann ;)
Hallo Zimt,

das war jetzt gut, dass Du mir geschrieben hast, dass Du das Rosenöl mit dem Orangenblüten Absolue kombinieren möchtest. Denn das Orangenblüten Absolue ist ja ein sehr voller, schwerer und blumiger Duft und mit der Rose im Hintergrund, ist das nicht so einfach. Denn die Rosenöle, egal ob ein heller, honigartiger oder voller Duft, sie haben einfach ihr Volumen.

Wenn Du vor hast, eine Mischung zu kreiern aus fünf bis sieben ätherischen Ölen mit einer Rosennote im Dufthintergrund, rate ich Dir zu einer Verdünnung, wie der Rose persisch 10 %. Da diese den wunderschönen Rosenduft hat (mit Honignote), aber durch die Verdünnung nicht das Volumen, das mit dem Orangenblüten Absolue zusammen, die anderen Düfte dominiert und überlagert.

Liebe Grüße

Gabriela
b
 Re: rosa centifolia - schöne Honignote? 02.12.2003 (19:50 Uhr) Zimt
Oh, dass ich eine 10-fache Verdünnung oder so nehmen sollte, hab ich mir schon gedacht, denn wie Du sagst, sind die Rosendüfte ja nicht gerade "dezent" wenn es um andere Düfte geht (sind halt doch kleine eitle Rosis *g*) und ich will eben nicht, so einen Duft, wie man ihn oft bekommt, wo neben Neroli viel zu stark noch Jasmin und Co durchschlagen.

ich denke so eine Rose persisch wäre doch ganz wichtig in meinem Besitz und ich hatte sowieso noch nie ein fertig verdünntes Rosenprodukt, was ja auch seine Vorteile hat.

Also, ich grüble noch ein wenig und dann... Ich werde Dich dann halt im Frühjahr und dann alle paar Wochen fragen, ob's dann schon centifolia gibt, weil das gehört ja dann auch noch in meine Sammlung *g*

Danke nochmal.

LG
 ups 04.12.2003 (09:28 Uhr) Zimt
Bin gestern abend drauf gekommen, dass Orangenblütenabs. ja eine Herznote ist! Ich dachte bisher Neroli = Kopfnote *flöt*

Naja, die Rose werd ich jetzt trotzdem nehmen, glaub ich *haben will*

Aber jetzt stellt sich die Frage, was nimmt man denn da als Kopfnote? *mal was suchen werd*

Ach, ich liebe es ja in Deinem Shop zu stöbern...

LG
 Kopfnotentipp 04.12.2003 (21:09 Uhr) Gabriela
Hallo Zimt,

kommt natürlich auf die Duftrichtung an, aber wenn nichts mehr geht oder einem einfällt, passt die Grapefruit immer und Grapefruit hat ja diesen wunderbaren bitter-süßen Geruch, der den unterschiedlichsten Duftrichtungen ein Schmankerl aufsetzt. Nicht so viel Süße, viel Frische und dieses bittersüße, das meist vielen zu "rosigen" und "blumigen" Gerüchen die Spitze nimmt.

In exotischen Mischungen ist der Pfeffer schwarz eine interessante Kopfnote, der auch sehr gut zu den schweren blumigen Düften passt und einen gewissen Pep mitbringt.

Orange oder Mandarine rot eignet sich sehr für ganz warme und herzige Mischungen.

Liebe Grüße

Gabriela
 Danke das sind heiße Tipps! 05.12.2003 (21:42 Uhr) Zimt
Irgendwie würde ich gerne mal Pfeffer probieren, den hab ich nämlich noch nicht und das klingt gut, oder eben Orange *hach*

Mal schauen, wieviel Geld ich noch ausgeben kann *listeschreib*

LG

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ätherische Öle und Räucherwerk". Die Überschrift des Forums ist "Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ätherische Öle und Räucherwerk | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.