plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

50 User im System
Rekord: 181
(20.02.2018, 04:01 Uhr)

 
 
 Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk
  Suche:

 Referat Düfte, Öle, entspannungsmusik 30.12.2004 (16:07 Uhr) Frau Kramer
Hallo, muss ein Referat halten über Düft, Öle.Entspannungsmusik.

hab noch nie ein Referat gehalten,kann mir jemand Helfen , was ich da schreiben so , vorallem wie?

Gruss Frau Kramer

Danke schon im voraus
 Re: Referat Düfte, Öle, entspannungsmusik 01.01.2005 (20:28 Uhr) Ich
Hallo!
Ich kann dir auch keine gr. Hilfe sein. Guck dich doch im Netz um und bastel etwas zusammen! Quellenangabe ist auch hier wichtig.
Vielleicht auch was auf Folie drucken, falls ihr über einen Projektor verfügt. Die kann man sich aber normalerweise auch kostenlos bei der Medienstelle o.ä. leihen.

Viel Glück!
 Re: Referat Düfte, Öle, entspannungsmusik 04.01.2005 (18:40 Uhr) amruk
> Hallo Frau Kramer,
wer ist denn die "Zielgruppe" und wie gut informiert sind diese Menschen über das Thema oder müssen beim 1x1 anfangen ?
Das wäre bei einer Hilfe wichtig zu wissen.
Liebe Grüße
Amruk
 Re: Referat Düfte, Öle, entspannungsmusik 06.01.2005 (21:18 Uhr) Frau Kramer
> > Hallo Frau Kramer,
> wer ist denn die "Zielgruppe" und wie gut informiert sind
> diese Menschen über das Thema oder müssen beim 1x1
> anfangen ?
> Das wäre bei einer Hilfe wichtig zu wissen.
> Liebe Grüße
> Amruk

Hallo danke das Sie sich gemeldet haben.

Die Leute haben so gut wie keine Ahnung davon

Das Referat darf nur 10 Minuten dauern.

Würd mich freuen über eine Antwort

Liebe Grüsse Frau Kramer
 Re: Referat Düfte, Öle, entspannungsmusik 10.01.2005 (13:40 Uhr) amruk
Hallo Frau Kramer,
das ist ja fast eine unlösbare Aufgabe !?
Sie könnten mit einem ägyptischen Spruch anfangen :
"Kein Tag ist glücklich ohne Wohlgeruch." Und dann fortfahren, dass wir alle in unserem hektischen und stressigen Alltag Oasen der Ruhe und Entspannung brauchen, um die "Akkus" wieder auf zu laden. Das kann man z.B. mit einem duftenden Badezusatz, Kerzen und Entspannungsmusik machen, oder aber mit einer Duftlampe und Entspannungsmusik auf dem Sofa oder im Lieblingssessel. Einen kurzen Hinweis auf die ausschließliche Verwendung von naturreinen ätherischen Ölen in niedriger Dosierung müssten Sie auch einflechten - hier gilt : weniger ist mehr. Es gäbe da noch die Möglichkeit, kurz ein paar Düfte an zu sprechen, z.B. Lavendel, Bergamotte, Orange.
Ich weiß nicht, was Sie sonst noch sagen möchten
Liebe Grüße
amruk
 Re: Referat Düfte, Öle, entspannungsmusik 11.01.2005 (17:14 Uhr) Zimt
In welchem Rahmen wird dieses Referat denn überhaupt stattfinden? Für mich klingt das irgendwie nach Schule?

ich kann nur www.schule-im-netz.de empfehlen. Dort dann halt suchen, wie man ein Referat aufbaut etc. Die Bibliothek stürmen und Bücher zum Themen suchen, google nutzen etc.

Sinn so eines Referats im Sinne eines Deutschunterrichtes wäre ja, dass man lernt, wie man Quellen findet und wie man so etwas angeht, auch das Vortragen soll dann eine Übung sein.

Wenn das Ganze im Rahmen eines Informationsabends stattfinden soll, würde ich es wie amruk angehen, mit Anekdoten, Anwendungsbeispielen etc.
Für die Schule sind aber wohl weniger Anwendungsbeispiele als genereller Überblick über das Thema gefragt, würde ich sagen... Wobei man hier natürlich auch Interesse wecken sollte z.B. eben auch durch eine Textstelle oder ein Zitat einer berühmten Persönlichkeit. Dann könnte man während des Referats auch eine Duftlampe aufstellen zu Beginn (am besten etwas das zu einem Referat passt, also konzentrationsfördernd, beruhigend, usw.) und dann die Wirkung dieses Dufts erklären, oder ein paar Fläschchen zum Schnuppern durch die Reihen reichen etc. und/oder ein Hörbeispiel zur Entspannungsmusik einflechten.

Soviele Möglichkeiten... Sich eben mal hinsetzen und sich ein paar Gedanken machen und Ideen sammeln.

LG
 Re: Referat Düfte, Öle, entspannungsmusik 18.01.2005 (16:41 Uhr) Frau Kramer
> Hallo Frau Kramer,
> das ist ja fast eine unlösbare Aufgabe !?
> Sie könnten mit einem ägyptischen Spruch anfangen :
> "Kein Tag ist glücklich ohne Wohlgeruch." Und dann
> fortfahren, dass wir alle in unserem hektischen und
> stressigen Alltag Oasen der Ruhe und Entspannung
> brauchen, um die "Akkus" wieder auf zu laden. Das kann
> man z.B. mit einem duftenden Badezusatz, Kerzen und
> Entspannungsmusik machen, oder aber mit einer Duftlampe
> und Entspannungsmusik auf dem Sofa oder im
> Lieblingssessel. Einen kurzen Hinweis auf die
> ausschließliche Verwendung von naturreinen ätherischen
> Ölen in niedriger Dosierung müssten Sie auch einflechten
> - hier gilt : weniger ist mehr. Es gäbe da noch die
> Möglichkeit, kurz ein paar Düfte an zu sprechen, z.B.
> Lavendel, Bergamotte, Orange.
> Ich weiß nicht, was Sie sonst noch sagen möchten
> Liebe Grüße
> amruk



Hallo Vielen Dank an Alle die mir weiter geholfen haben,

Hab das Referat hinter mir, ist gut gelaufen.

Liebe Grüsse Frau Kramer

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ätherische Öle und Räucherwerk". Die Überschrift des Forums ist "Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ätherische Öle und Räucherwerk | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.