plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

86 User im System
Rekord: 788
(03.08.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk
  Suche:

Hallo Caro,

also wenn Du Dir beim Essen die Nase zuhälst, kannst Du eine Zwiebel nicht mehr von was anderem unterscheiden. Denn über die Zunge nimmst Du eben nur süß, sauer, salzig und bitter war und der Rest geht über die Nase.

Werden die Düfte über den Mund eingeatmet, gehen sie in die Lunge über und diffundieren von dort in den Blutkreislauf und wirken dann auf der körperlichen Seite über das Blut, das ja dann alle Organe erreicht. Über die Nase werden die Hormone und die Ausschüttungen der jeweiligen Neurotransmitter angeregt.

Der Spezialist für das Riechen und was passiert, wenn wir Duftmoleküle einatmen ist Prof. Dr. Dr. Dr. Hanns Hatt von der Ruhruniversität in Bochum, er leitet dort das Institut für Zellphysiologie. Und er hat für die Symposien des Forum Essenzias drei wunderbare Vorträge (nachzulesen in den Symposiumsheften (Dialog der Düfte) des Forum Essenzia) gehalten und zwar "Molekulare Grundlagen des Riechens" im Sympoisum 1996, "Vom Molekül bis zur Wahrnehmung" im Symposium 1999 und "Wie Riechzellen Düfte erkennen" im Symposium 2002. Es gibt auch eine Internetseite von ihm, allerdings habe ich jetzt nicht die Adresse parat. Ich glaube aber die Seite vom Forum Essenzia (www.forum-essenzia.de) gibts einen entsprechenden Link.

Es ist ein unglaublich spannendes und interessantes Thema!

Liebe Grüße

Gabriela
(aus dem "Osterurlaub" zurück)

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ätherische Öle und Räucherwerk". Die Überschrift des Forums ist "Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ätherische Öle und Räucherwerk | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.