plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

83 User im System
Rekord: 181
(21.10.2018, 03:28 Uhr)

 
 
 Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk
  Suche:

 Handbad 29.09.2003 (14:18 Uhr) passera
 Re: Handbad 29.09.2003 (16:50 Uhr) Zimt
Ich persönlich finde bei Ekzemen ein Bad mit Cystussud (Cystus incanus subspecies tauricus - 1 Handvoll auf einen Liter Wasser) sehr schön. Die enthaltenen Gerbstoffe pflegen die Haut sehr schön.

Ich denke, da kann man eigentlich nicht viel falsch machen damit...

Ansonsten will ich noch erwähnen, dass ich Ekzeme an den Händen sehr leicht vom Händewaschen(!) bekomme. Vor allem Flüssigseifen sind mit Vorsicht zu genießen, wegen der Inhaltsstoffe. Besser sind feste Naturseifenstücke (Syndets entfetten stärker... natürlich haben sie dafür einen hautfreundlichen pH-Wert, aber dennoch sind sie nicht immer das Gelbe vom Ei!) und bei bereits gereizter Haut Waschungen nur mit Lavaerde und sonst nichts. Lavaerde ist nämlich wirklich sanft wie Wasser und pflegt sehr schön! Wenn ich vor allem im Winter darauf achte, kommt es erst gar nicht soweit, dass ich mit die Haut runterreißen will vor lauter Jucken... Was nicht heißen soll, dass es bei Deinem Freund auch so ist ;)

Ich sage auf jeden Fall:
* Waschen mit Lavaerde (keine Flüssigseifen!)
* Bad mit Cystussud (kann man auch mehrmals täglich zwischendurch auftupfen, der Sud hält sich auch sehr gut 1-2 Tage)

Ansonsten bin ich gespannt was Gabriela rät...

LG
 Re: Handbad 30.09.2003 (08:42 Uhr) Gabriela
 Re: Handbad 30.09.2003 (08:49 Uhr) passera

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ätherische Öle und Räucherwerk". Die Überschrift des Forums ist "Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ätherische Öle und Räucherwerk | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.