plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

36 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk
  Suche:

 Räucherwerk 25.07.2003 (11:14 Uhr) babymond
Hallo an alle,

ich würde gerne mehr über das Thema Räucherwerk erfahren. Was benötigt man für Zubehör, oder besser gesagt, was ist das ideale Einsteigerpaket?
Ich hoffe, Ihr könnt mir viele Tipps und Ratschläge geben.
Lieben Dank schon mal.
Sandra
 Re: Räucherwerk 31.07.2003 (20:12 Uhr) Inez
Hallo,

ich bin eigentlcih auch ein Einsteiger, hab aber schon erste Erfahrungen gemacht.

Also, Du braucht v.a. eine Räucherschale, ein feuerfestes Gefäß, in das Du dann Sand gibst (ich glaub, da gibt's noch was spezielleres, aber Sand ist ok), Räucherkohletabletten (di sind mit Salpeter getränkt, soviel ich weiß, damit si sich besser entzünden und schneller durchglühen), eine Pinzette zum Halten der Kohle beim Anzünden, und dann noch eine Feder o.ä. zum Befächeln der Kohle, bis sie ganz durchgeglüht ist. Ja, und natürlich Räucherwerk.
Zuerst also die Kohle anzünden, warten bis sie ganz "durchgezündet" hat, dann auf das Sandbett in der Räcuherschale legen und vorsichtig mit der Feder befächeln, bis die Tablette ganz mit einem grauen Aschefilm bedeckt ist. Dann kannst Du Dein Räucherwerk auflegen (eine Prise).
Gabriela hat in ihrem Sortiment einer "Einsteigerpackung" mit 8 verschiedenen Räucherstoffen, das ist ganz gut zum Kennenlernen und eben auch für den Anfang etwas günstiger. Schau mal in ihren Shop rein (www.satureja.de).

LG,
Inez>

Hallo an alle,
>
> ich würde gerne mehr über das Thema Räucherwerk erfahren.
> Was benötigt man für Zubehör, oder besser gesagt, was ist
> das ideale Einsteigerpaket?
> Ich hoffe, Ihr könnt mir viele Tipps und Ratschläge
> geben.
> Lieben Dank schon mal.
> Sandra
 Re: Räucherwerk 11.08.2003 (12:39 Uhr) Gabriela
Hallo Sandra,

fürs erste hat Dir Inez ja schon geantwortet. Und für die ersten Räucherversuche reicht eine Keramikschale aus, der Sand dient als Schutz für die Keramikglasur, damit diese während des Räucherns nicht springt.

Am Schönsten verglimmen die Harze auf der Kohle, wie Benzoe Siam, Tolubalsam, Weihrauch, Myrrhe oder Copal, aber auch Gewürze wie Cardamom und Zimt. Für keltische Mischungen bieten sich jetzt die Sommerwendkräuter an, die man auch sammeln und selbst trocknen kann, wie das Johanniskraut und der Beifuß.

Dem Ganzen sind nur wenig Grenzen gesetzt, es kommt vor allem darauf an, was man machen möchte. Räuchern zum meditieren, zum Räume parfümieren (dafür gibt es auch sehr vorzügliche Liebesmischungen), zum Räume reinigen oder für Rituale?

Auf meiner Homepage www.satureja.de findest Du unter dem Thema Räuchern noch eine Menge Infos über einzelne Räucherpflanzen und wie man räuchert.

Liebe Grüße

Gabriela


 Re: Räucherwerk 11.08.2003 (13:24 Uhr) babymond
Hallo Gabriela,

danke für die Tipps die Du mir gegeben hast. Ich habe schon einige Räucherungen gemacht, und bin total begeistert. Nehme bisher eine kleine Tonschale dafür.
Nun meine Frage, ich habe einige Harzstücke, die relativ groß sind. Kann ich die so auf die Kohle legen oder ist es besser sie zu zerkleinern?

Gibt es ein Rezept für eine Mischung für Raumparfümierung?

Danke für Eure Hilfe

Liebe Grüße Sandra
 Re: Räucherwerk 11.08.2003 (14:11 Uhr) Voleanka
Hallo!
Ich kenne mich mit dem Räuchern noch garnicht aus.........
wie steht es bei (leichtem) Asthma und wie ist es überhaupt bei Kindern??
Sollte man etwas meiden?
Gibt es ein Buch oder eine Homepage über Heilplanzen und wie man sie erkennt?
Sorry, bin keine Landpomeranze und erkenne gerade mal Löwenzahn und Bärentatze *lol*
Lg,
Anke
 Re: Räucherwerk 11.08.2003 (18:02 Uhr) Gabriela
Hallo Sandra,

große Harzstücke sollten auf jeden Fall zerkleinert werden, am Besten geht das mit einem Mörser. Denn die Räucherzutaten sollten nur prisenweise auf die Kohle gelegt werden.

Räuchermischungen zur Raumparfümierung:

Liebesräucherung

1 Teil Sandelholz
1 Teil Benzoe Siam
1 Teil Patchouli
einige Rosenblüten

das Benzoe Siam zerkleinern, Patchouliblätter und Rosenblüten zwischen den Handflächen zerreiben, das Sandelholzpulver dazugeben, alles mischen und prisenweise verräuchern. Ein Rauch voller Liebe, Leichtigkeit und Harmonie.

Venusmuschel

1 Teil Moschuskörner
1 Teil Cardamom
1 Teil Mastix
1/2 Teil Tonkabohne

Moschuskörner, Cardamom und Mastix im Mörser zerkleinern, die Tonkabohne auf einer Reibe feinreiben und die Rosenblüten zwischen den Handflächen zerreiben, mischen und prisenweise verräuchern. Ein feiner sinnlicher und balsamischer Rauch, der sinnlich stimmt, die Phantasie beflügelt und die Räume fein und dezent parfümiert.

Tropennacht

2 Teile Copal gold
1 Teil Copal schwarz
1 Teil Tolu
1 Teil Benzoe Siam

Alle Harze im Mörser zerkleinern und prisenweise verräuchern. Ein exotischer, sinnlicher Rauch, der zum Träumen anregt, die Phantasie beflügelt, Stress reduziert und ebenso die Räume sanft parfümiert.

Liebe Grüße

Gabriela
 Re: Räucherwerk 11.08.2003 (18:12 Uhr) Gabriela
Hallo Anke,

> Ich kenne mich mit dem Räuchern noch garnicht
> aus.........
> wie steht es bei (leichtem) Asthma und wie ist es
> überhaupt bei Kindern??

Also Kinder, so ab Kindergartenalter finden das ganz toll und haben großen Spaß beim Bereiten einer Räuchermischung und anschließendem Verräuchern. Bei Asthma muss man allerdings, wie bei ätherischen Ölen auch, beachten, dass manche Pflanzen Anfälle auslösen können.
In früheren Zeiten wurden aber auch heilende Räucherungen bei Atemwegserkrankungen eingesetzt.
Hilfreich bei Asthma sind Räucherungen mit Weihrauch, Yerba Santa und Kostoswurzel.

> Gibt es ein Buch oder eine Homepage über Heilplanzen und
> wie man sie erkennt?
Eine kleine Auswahl findet man in Susanne Fischer-Rizzi "Medizin der Erde", dabei geht sie auf Ethnobotanik, Heilkunde ein, ihre vorgestellten Rezepturen sind hier einfach Klasse und sie verzichtet auf Farbfotos und hat wunderschöne Zeichnungen der Pflanze im Buch. Denn Farbfotos sind nicht unbedingt dazu geeignet, die Pflanze in freier Wildbahn wiederzu erkennen, mit Zeichnungen geht es hier einfach besser. Auch macht sie auf Verwechslungen aufmerksam.
Aber vielleicht haben noch einige Leser/innen hier einige Tipps für Dich.

Liebe Grüße

Gabriela


Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ätherische Öle und Räucherwerk". Die Überschrift des Forums ist "Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ätherische Öle und Räucherwerk | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.