plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

29 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk
  Suche:

 Primaveramischungen 17.06.2004 (00:34 Uhr) Memo
Hallo Gabriela,
Ich lese schon eine Weile mit, habe aber leider selbst viel zu wenig Erfahrung um mitzureden, aber ihr habt mich echt inspiriert mich mit diesem Thema zu beschäftigen. Da ich jetzt schon gelernt habe, Daß es nicht unbeding gut ist einfach irgendwas zu kaufen frage ich lieber nach.
Ich möchte zwei schwangeren Arbeitskoleginen gerne Duftöl zum Abschied schenken, vorzugsweise eine Mischung von Primavera oder auch ein reines äÖ. Könntest du mir bitte einen Rat geben, da das Öl weder Mutter oder Kind schaden soll. Sehr schön fände ich auch eine entspannende Wirkung. Vielen Dank im Voraus.

Grüße Memo
 Re: Primaveramischungen 17.06.2004 (16:23 Uhr) ximenita
Hallo Memo,
ich glaube das ist auch eine sehr individuelle Sache, ob man einen Duft mag oder nicht. Ich habe gerade während der Schwangerschaft einige Düfte gar nicht mehr ertragen...
Gut getan hat mir aber immer die Bergamotte in der Duftlampe, am Ende auch gemischt mit Muskatellersalbei.
Zum Bauch einölen (was übrigens auch ein sehr schönes Geschenk an eine Schwangere ist, wie ich finde :-)) hatte ich Mairose (Rosa centifolia) in Jojobaöl.
Ein klassisches uterotonisches Geburtsöl ist auch der Jasmin.
Während meiner Hausgeburt hab ich ein Wehenbad aus Jasmin, Lavendel und Muskatellersalbei als sehr entspannend empfunden.
Vorsicht, einige Öle sind emmenagog, oder sogar abortiv,
aber da kann Dir sicher Gabriela besser weiterhelfen...:-)

Liebe Grüße
Laura mit Purzelinchen Bené-Emilio
 Re: Primaveramischungen 18.06.2004 (08:32 Uhr) Gabriela
Hallo Memo,

die Idee ist toll. Aber wenn Deine Arbeitskolleginnen nur wenig Erfahrung mit ätherischen Ölen haben, würde ich zum Lavendel fein (Lavandula angustifolia) greifen. Er ist nicht nur beruhigend, schlaffördernd und lässt Dich in die Mitte kommen, sondern ist auch bei Erste-Hilfe-Maßnahmen, das Öl der Wahl. Und bei unruhigen Babies zum beruhigen allemal geeignet. Schau mal auf meiner Homepage unter den Duftthemen nach, da gibts Beiträge zur Haus- und Reiseapotheke und zur natürlichen Hautpflege nicht nur für Babies, da kannst Du die Lavendelanwendungen nachlesen.

Als fertige Mischung bietet Primavera auch ein Schwangerschaftsöl an, dass zur Bauchpflege und als Körperöl verwendet wird.

Als fertige Primaveramischung finde ich das Träumsüß passend, da es ein feiner entspannender Duft ist, der mit Lavendel fein, Honigwabe und Neroli als Hauptöle angegeben ist. Denn in manchen Mischungen, auch für Kinder finden sich oft starke Düfte, wie z.B. Litsea, die ich aber für Neuankömmlinge auf unserer Welt dann unpassend finde.

Liebe Grüße

Gabriela

 Danke für den Rat [ohne Text] 18.06.2004 (17:21 Uhr) Memo

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ätherische Öle und Räucherwerk". Die Überschrift des Forums ist "Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ätherische Öle und Räucherwerk | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.