plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

83 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk
  Suche:

 Neu mit 1000 Fragen 16.03.2004 (14:03 Uhr) Eva
Hallo Zusammen,
ich hoffe, meine Fragen wurden nicht schon in 1000 anderen Beiträgen beantwortet.
Ich habe vor einigen Tagen von Primavera-life gehört und möchte meine Cosmetik gerne umstellen.
ich brauche:
-eine Gesichtspflege (relativ reine Mischhaut)
-Augenreinigung, Gesichtsreinigung, Gesichtswasser
-Duschmittel und ein Körperöl für hinterher(ich bin 30)
Worauf muß ich bei der Zusammenstellung der Öle achten? Welche Dosierung?
als Duft würde ich gerne Vanille dazumischen. Wie kann man Vanille für den Sommer etwas leichter ergänzen???

Kann mir jemand Rezepte für einen pos. Anfang geben? Ich möchte mich da nicht so auf die Apotheken verlassen.
Außerdem, wo kaufe ich am Besten die Aufbewahrungsflaschen mit Pipetten? Und welche Maßeinheiten sollte ich für welches Pflegemittel verwenden?

Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen
liebe Grüße Eva
 Re: Neu mit 1000 Fragen 16.03.2004 (16:41 Uhr) Gabriela
Hallo Eva,

hast Du schon Naturkosmetik verwendet oder bisher konventionelle Kosmetik benutzt? Denn wenn Du bisher die ganz normalen Pflegeprodukte benutzt hast, gelten erstmal andere Regeln, da sich die Haut erstmal umstellen muss.

Zur Info kannst ja mal auf der Homepage www.satureja.de schauen, da gibts unter der Mondkosmetik die Seite "Allergien und Hautprobleme" da habe ich schonmal die Infos dazu geschrieben.

Bei Mischungen für Körperöl und Duschgel kannst Du natürlich Vanille nehmen, klar, nur was für eine Duftrichtung bevorzugst Du? Exotische (Ylang Ylang, Amyris, Sandelholz)oder mediterrane (Bergamotte, Neroli, Mimose, Zeder)Düfte? Versuch mal zu beschreiben, was Du magst (oder an ätherischen Ölen schon hast) und dann bekommst Du wohlduftende Mischungen.

Als Gesichtswasser empfehlen sich die Pflanzenwässer, z.B. Rosen-, Orangenblütenhydrolat. Pflanzenwässer sind ja die Nebenprodukte bei der Herstellung der ätherischen Öle, sie duften herrlich und sind vielseitig einsetzbar.

Zur Reinigung reicht ein Basisöl aus, damit bekommst Du auch das Augen-Make-up entfernt. Einfach etwas z.B. Mandelöl auf einen Wattebausch geben und das Gesicht damit reinigen. Abwaschen und hinterher mit einem Pflanzenwasser pflegen.

Zur Dosierung: Für ein Gesichtsöl reichen 5 Tropfen ätherische Öle in 50 ml Basisöl. Für ein Körperöl nimmt man 10 Tropfen in 100 ml Basisöl und für das Duschbad kann man die 10 Tropfen in 100 ml einfach entsprechend des Duschbades hochrechnen.

Liebe Grüße

Gabriela
 Re: Neu mit 1000 Fragen 17.03.2004 (08:32 Uhr) Eva1210
Hallo Gabriele,
ich danke Dir für Deine schnelle Antwort. Gleich werde ich mal durch Deine HP stöbern.
Ja, ich habe Allergien (Heuschnupfen und alles mögliche), aber ich glaube nichts gg Kosmetik.
Ich benutze seit 10 Jahren Clinique und bin damit sehr zufrieden. Bisher habe ich nie an wechseln gedacht, bis ich von Primavera hörte. Leider kenne ich mich mit den Düften noch gar nicht aus. Ich habe mir schon ein paar exotische Mischungen hier rausgeschrieben. Wahrscheinlich muß ich erst einmal irgendwo ein wenig schnuppern gehen;-)
Kann man Rosen und Vanille mischen??? Ich liebe den Vanilleduft, suche aber schon seit meiner Kindheit nach einem "sauberen", reinen Duft, der der Rose ähnelt, aber da fehlt noch etwas. Leider kann ich Dir nicht beschreiben, welcher das ist;-(
Was ist denn der Unterschied zwischen einem Körperöl und einem Duschöl? Welche Produkte "säubern" denn in einem Duschöl?
So, jetzt habe ich Dich genug genervt. 1000Dank für Deine Antwort. Ich werde jetzt mal lesen lesen lesen und dann komme ich wieder;-)))
ich wünsche allen einen super schönen sonnigen 1.Frühlingstag im Jahre 2004
Eva
> Hallo Eva,
>
> hast Du schon Naturkosmetik verwendet oder bisher
> konventionelle Kosmetik benutzt? Denn wenn Du bisher die
> ganz normalen Pflegeprodukte benutzt hast, gelten erstmal
> andere Regeln, da sich die Haut erstmal umstellen muss.
>
> Zur Info kannst ja mal auf der Homepage www.satureja.de
> schauen, da gibts unter der Mondkosmetik die Seite
> "Allergien und Hautprobleme" da habe ich schonmal die
> Infos dazu geschrieben.
>
> Bei Mischungen für Körperöl und Duschgel kannst Du
> natürlich Vanille nehmen, klar, nur was für eine
> Duftrichtung bevorzugst Du? Exotische (Ylang Ylang,
> Amyris, Sandelholz)oder mediterrane (Bergamotte, Neroli,
> Mimose, Zeder)Düfte? Versuch mal zu beschreiben, was Du
> magst (oder an ätherischen Ölen schon hast) und dann
> bekommst Du wohlduftende Mischungen.
>
> Als Gesichtswasser empfehlen sich die Pflanzenwässer,
> z.B. Rosen-, Orangenblütenhydrolat. Pflanzenwässer sind
> ja die Nebenprodukte bei der Herstellung der ätherischen
> Öle, sie duften herrlich und sind vielseitig einsetzbar.
>
> Zur Reinigung reicht ein Basisöl aus, damit bekommst Du
> auch das Augen-Make-up entfernt. Einfach etwas z.B.
> Mandelöl auf einen Wattebausch geben und das Gesicht
> damit reinigen. Abwaschen und hinterher mit einem
> Pflanzenwasser pflegen.
>
> Zur Dosierung: Für ein Gesichtsöl reichen 5 Tropfen
> ätherische Öle in 50 ml Basisöl. Für ein Körperöl nimmt
> man 10 Tropfen in 100 ml Basisöl und für das Duschbad
> kann man die 10 Tropfen in 100 ml einfach entsprechend
> des Duschbades hochrechnen.
>
> Liebe Grüße
>
> Gabriela
 Re: Neu mit 1000 Fragen 17.03.2004 (09:35 Uhr) Gabriela
Hallo Eva,

eine gebrauchsfertige Kosmetik ergeben ätherische Öle nicht, die musst Du dann selbst machen, d.h. die Wirkstoffe (also die ätherischen Öle) in ein Basisöl, wie Mandel- oder Jojobaöl oder eine Cremegrundlage hineintropfen. Oder halt auf eine fertige Produktlinie, wie z.B. von Primavera zurückgreifen. Aber Du musst hier beachten, dass wenn Du auf pflanzliche Stoffe allergisch reagierst, reagierst Du auch auf das entsprechende ätherische Öl allergisch.

Aber in diesem Fall musst Du Deine Haut erstmal umstellen, denn auch Clinique arbeit auch auf Mineralölbasis. Und hier steht Dir nach 10 Jahren Hautpflege erstmal eine größere Aktion vor Dir, die durchgestanden sein will. Umgestellt wird mit sanften Produkten um die Haut nicht noch weiter zu reizen. Das sind Sheabutter, ein Pflanzenwasser, wie Rosen- oder Orangenblütenhydrolat am Besten ohne Alkohol und Reispulver zum Reinigen der Haut.

Natürlich kann man Rosenöl mit Vanille mischen, noch ein schöner Zitrusduft wie Grapefruit oder Mandarine rot und ein Benzoe Siam oder Amyris dazu und fertig ist ein sehr harmonischer Duft. Denn harmonische Düfte bestehen aus einer Kopf-, Herz- und Basisnote.

Das Duschöl zum Duschen ist klar und ein Körperöl zum hinterher auf die Haut auftragen. Reinigend bei einem Duschöl ist in erster Linie das Wasser, ich kann die waschaktiven Zusätze in Badeprodukten überhaupt nicht empfehlen, denn diese hinterlassen zwar ein besonders sauberes Gefühl auf der Haut, lösen aber den Wasser-Hybrid-Mantel der Haut auf und unsere Haut braucht dann Stunden um ihre natürlichen Funktionen wieder aufzubauen. Einiges darüber habe ich im Duftthema - Natürliche Pflege, nicht nur für die Baby- und Kinderhaut - beschrieben, findest Du bei den Duftthemen.

Liebe Grüße

Gabriela
 Re: Neu mit 1000 Fragen 17.03.2004 (09:48 Uhr) Unbekannt
Mann, bin ich froh, daß ich hierher gefunden habe!!!!;-)

Eine Bekannte reinigt ihr Gesicht 2mal die Woche mit einem Salz aus der Apotheke (irgendwas mit Br... oder so) Kann ich das Reispulver jeden Tag anwenden??? Wo bekomme ich es? in der Apotheke?

Wenn ich ein Duschöl benutze, brauche ich dann hinterher noch ein Öl zum einreiben? Wird das nicht zuviel?

Noch eine Frage, irgendwo mittendrin habe ich das Thema Sonnenpflege gefunden. LF 3-4. Kann ich den auch für mich im Urlaub benutzen und dann einfach nach dem Schwimmen erneut auftragen?

Danke Dir!!!!!!!!!!!
und liebe Grüße
Eva

> Hallo Eva,
>
> eine gebrauchsfertige Kosmetik ergeben ätherische Öle
> nicht, die musst Du dann selbst machen, d.h. die
> Wirkstoffe (also die ätherischen Öle) in ein Basisöl, wie
> Mandel- oder Jojobaöl oder eine Cremegrundlage
> hineintropfen. Oder halt auf eine fertige Produktlinie,
> wie z.B. von Primavera zurückgreifen. Aber Du musst hier
> beachten, dass wenn Du auf pflanzliche Stoffe allergisch
> reagierst, reagierst Du auch auf das entsprechende
> ätherische Öl allergisch.
>
> Aber in diesem Fall musst Du Deine Haut erstmal
> umstellen, denn auch Clinique arbeit auch auf
> Mineralölbasis. Und hier steht Dir nach 10 Jahren
> Hautpflege erstmal eine größere Aktion vor Dir, die
> durchgestanden sein will. Umgestellt wird mit sanften
> Produkten um die Haut nicht noch weiter zu reizen. Das
> sind Sheabutter, ein Pflanzenwasser, wie Rosen- oder
> Orangenblütenhydrolat am Besten ohne Alkohol und
> Reispulver zum Reinigen der Haut.
>
> Natürlich kann man Rosenöl mit Vanille mischen, noch ein
> schöner Zitrusduft wie Grapefruit oder Mandarine rot und
> ein Benzoe Siam oder Amyris dazu und fertig ist ein sehr
> harmonischer Duft. Denn harmonische Düfte bestehen aus
> einer Kopf-, Herz- und Basisnote.
>
> Das Duschöl zum Duschen ist klar und ein Körperöl zum
> hinterher auf die Haut auftragen. Reinigend bei einem
> Duschöl ist in erster Linie das Wasser, ich kann die
> waschaktiven Zusätze in Badeprodukten überhaupt nicht
> empfehlen, denn diese hinterlassen zwar ein besonders
> sauberes Gefühl auf der Haut, lösen aber den
> Wasser-Hybrid-Mantel der Haut auf und unsere Haut braucht
> dann Stunden um ihre natürlichen Funktionen wieder
> aufzubauen. Einiges darüber habe ich im Duftthema -
> Natürliche Pflege, nicht nur für die Baby- und Kinderhaut
> - beschrieben, findest Du bei den Duftthemen.
>
> Liebe Grüße
>
> Gabriela
 Re: Neu mit 1000 Fragen 17.03.2004 (10:34 Uhr) Gabriela
Hallo Eva,

das Reispulver bekommst Du ganz einfach in meinem Shop, schau mal unter der Mondkosmetik bei den Umstellungsprodukten, da steht es dabei, aber auch komplette Sets bestehend aus Sheabutter, Reispulver und dem passenden Pflanzenwasser. Denn man sollte bei der Umstellung nur sanfte Pflanzenwässer ohne Alkohol benutzen. Anbieten tut sich hier das Lavendel-, Rosen- oder Orangenblütenwasser. Eine Anleitung dazu gibts auch noch.

Ein Körperöl zum Einreiben hinterher ist schon schön, das wird auch nicht zu viel. Denn das Duschöl wird ja nur kurz aufgetragen und wieder abgewaschen. Das Körperöl dagegen zieht in die Haut ein und kann sie wunderbar pflegen und mit den ätherischen Ölen kann man den Körper harmonisieren, aktivieren oder sinnlich stimmen - je nach Auswahl der ätherischen Öle.

Es gibt einige Basisöle, die einen natürlichen Lichtschutzfaktor von 3 - 4 haben. Sie eignen sich durchaus als Sonnenschutz, aber nicht für alle Urlaubsziele, denn hier braucht man mitunter doch einen höheren Lichtschutzfaktor. Wenn 3 - 4 aber ausreicht, verwendet man das Basisöl und trägt sich das nach dem Schwimmen wieder auf.

Liebe Grüße

Gabriela

 Re: Neu mit 1000 Fragen 17.03.2004 (13:26 Uhr) Eva
hallo Gabriela,
ich habe jetzt mal Deine Seiten durchstöbert. Von welcher Firma sind denn die Sheabutter und das Rosenöl? Und wo sonst bekomme ich noch das Reispulver???
Warum ich mit dieser Pflege anfangen sollte und dann erst die Öle, habe ich noch nicht so ganz verstanden.Leiten sie die Gifte schneller aus der Haut aus?
noch einmal möchte ich mich für Deine ausführlichen Antworten bedanken!!! Du hast mir sehr weitergeholfen!!!!
liebe Grüße
Eva

> Hallo Eva,
>
> das Reispulver bekommst Du ganz einfach in meinem Shop,
> schau mal unter der Mondkosmetik bei den
> Umstellungsprodukten, da steht es dabei, aber auch
> komplette Sets bestehend aus Sheabutter, Reispulver und
> dem passenden Pflanzenwasser. Denn man sollte bei der
> Umstellung nur sanfte Pflanzenwässer ohne Alkohol
> benutzen. Anbieten tut sich hier das Lavendel-, Rosen-
> oder Orangenblütenwasser. Eine Anleitung dazu gibts auch
> noch.
>
> Ein Körperöl zum Einreiben hinterher ist schon schön, das
> wird auch nicht zu viel. Denn das Duschöl wird ja nur
> kurz aufgetragen und wieder abgewaschen. Das Körperöl
> dagegen zieht in die Haut ein und kann sie wunderbar
> pflegen und mit den ätherischen Ölen kann man den Körper
> harmonisieren, aktivieren oder sinnlich stimmen - je nach
> Auswahl der ätherischen Öle.
>
> Es gibt einige Basisöle, die einen natürlichen
> Lichtschutzfaktor von 3 - 4 haben. Sie eignen sich
> durchaus als Sonnenschutz, aber nicht für alle
> Urlaubsziele, denn hier braucht man mitunter doch einen
> höheren Lichtschutzfaktor. Wenn 3 - 4 aber ausreicht,
> verwendet man das Basisöl und trägt sich das nach dem
> Schwimmen wieder auf.
>
> Liebe Grüße
>
> Gabriela
>
 Re: Neu mit 1000 Fragen 17.03.2004 (14:32 Uhr) Gabriela
Hallo Eva,

die Produkte, also Sheabutter, Hydrolate ohne Alkoholzusatz und das Reispulver beziehe ich von Arte Verde.

Wo Du sonst noch Reispulver her bekommst, habe ich keine Ahnung, vielleicht über die Apotheke, aber bestimmt hat hat hier noch jemand einen Einkaufstipp für Dich.

Die Sheabutter sollte unraffiniert sein und die Pflanzenwässer ohne Alkoholzusatz, da der Alkohol die Haut weiter reizen kann. Beides bekommst Du in vielen Geschäften und Internetshops.

Das Problem bei einer Umstellung von bisher konventionellen Pflegeprodukten auf rein natürliche Produkte ist, dass die Haut hier erstmal nicht mitspielt und es verstärkt zu Hautunreinheiten, Rötungen, Spannungen usw. kommt. Da braucht es erstmal eine sanfte Pflege um die Haut wieder zu beruhigen, bevor man dann mit den unterschiedlichsten Basisölen und ätherischen Ölen anfängt zu pflegen. Und gerade Sheabutter, Reispulver und ein gutes Pflanzenwasser haben sich hier sehr gut bewährt und die genannten Hautreaktionen nehmen dadurch schnell ab. Aber ein Gesichtsöl mit ätherischen Ölen kann, wie eine Erstreaktion auch, solche Hautreaktionen noch verstärken, deswegen macht man das nicht. Schau mal über die Suchfunktion, da gibts zum Thema Umstellung auf natürliche Produkte schon einige Beiträge.

Eine entgiftende Funktion haben die Sheabutter, die Pflanzenwässer und das Reispulver nicht, aber eine hautberuhigende und -heilende Wirkung. Und das brauchts halt erstmal.

Liebe Grüße

Gabriela

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ätherische Öle und Räucherwerk". Die Überschrift des Forums ist "Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ätherische Öle und Räucherwerk | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.