plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

54 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk
  Suche:

Hallo,

ich möchte das Nachfetten der Haare hinauszögern. Ich habe eigentlich sehr schönes Haar: dunkelblond, glatt, dick, dicht, lang, gesund und halt mühsam zum Waschen und Fönen. Ich bin am Experimentieren und habe bereits eine in Mischung ätherischer Öle, die mir in diesem Forum empfohlen wurde, in eine Haarkur eingearbeitet.

Die Kopfhaut ist bei mir sehr, sehr empfindlich. Ich habe leicht fette Schuppen, die jucken und vertrage nur mein selbst zusammen gestelltes Shampoo. Damit habe ich das Problem relativ gut im Griff und die Haare werden schön.

Neulich habe ich im Internet gelesen, dass Zitronenöl und Rosmarinöl gegen das schnelle Nachfetten der Haare helfen soll. Es gibt auch ein Produkt von Schwarzkopf. Jemand hat mir geraten, 20 Tropfen Rosmarinöl in 100 ml Shampoo zu mischen. Was meint Ihr?

Ich habe gelesen, dass Bay und Thymian auch helfen sollen.

Ich habe bereits folgende ätherische Öle zu Hause:

Bergamotte, Eukalyptus, Muskatellersalbei, Kiefernadel, Lavendel, Minze, Rosmarin, Teebaum, Wacholderbeere, Zeder, römische Kamille

Ich bin für alle Tipps dankbar.

Lg, Christine
> Hallo,
>
> ich möchte das Nachfetten der Haare hinauszögern. Ich
> habe eigentlich sehr schönes Haar: dunkelblond, glatt,
> dick, dicht, lang, gesund und halt mühsam zum Waschen und
> Fönen. Ich bin am Experimentieren und habe bereits eine
> in Mischung ätherischer Öle, die mir in diesem Forum
> empfohlen wurde, in eine Haarkur eingearbeitet.
>
> Die Kopfhaut ist bei mir sehr, sehr empfindlich. Ich habe
> leicht fette Schuppen, die jucken und vertrage nur mein
> selbst zusammen gestelltes Shampoo. Damit habe ich das
> Problem relativ gut im Griff und die Haare werden schön.
>
> Neulich habe ich im Internet gelesen, dass Zitronenöl und
> Rosmarinöl gegen das schnelle Nachfetten der Haare helfen
> soll. Es gibt auch ein Produkt von Schwarzkopf. Jemand
> hat mir geraten, 20 Tropfen Rosmarinöl in 100 ml Shampoo
> zu mischen. Was meint Ihr?
>
> Ich habe gelesen, dass Bay und Thymian auch helfen
> sollen.
>
> Ich habe bereits folgende ätherische Öle zu Hause:
>
> Bergamotte, Eukalyptus, Muskatellersalbei, Kiefernadel,
> Lavendel, Minze, Rosmarin, Teebaum, Wacholderbeere,
> Zeder, römische Kamille
>
> Ich bin für alle Tipps dankbar.
>
> Lg, Christine

Bezüglich der ätherischen Öle kann ich dir nicht wirklich helfen. Aber 20 tropfen kommen mir viel zu viel vor.Zitrone und Rosmarin gehören nicht zu den hautfreundlichen sondern eher zu den stark hautreizenden ätherischen Ölen.Auf Gabrielas Seiten steht das man nur 1-2 Tropfen in eine Mischung von 50 ml Basisöl( shampoo ).Aber da du auch empfindliche Haut hast würde ich diese öle nicht auf die kopfhaut geben. Aber ob die Öle überhaupt bei deinem Problem helfen weiß ich nicht. Gabriella weiß da bestimmt besser Bescheid.
Aber was ich immer noch mache wenn ich meine Haare gewaschen habe, meinen Kamm oder Bürste mit Shampoo und so einer Finger(nagel)bürste waschen/schruppen. Seitdem fetten meine Haare auch nicht mehr so schnell nach.
Vielleicht hilft dir der Tip auch etwas.

elisabeth

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ätherische Öle und Räucherwerk". Die Überschrift des Forums ist "Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ätherische Öle und Räucherwerk | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.