plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

108 User im System
Rekord: 181
(15.10.2018, 19:32 Uhr)

 
 
 Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk
  Suche:

 Literatur über Räuchern 30.09.2003 (14:25 Uhr) passera
Hallo Gabriela!
Ich hab noch ´ne Frage: Gibt es Bücher zum Thema Räuchern? Wo von der Technik bis zu den verschiedenen Räucherpflanzen alles erklärt ist?
Sozusagen eine "Monika Werner des Räucherns"?
Ich habe in Deinem Shop nichts gefunden...
Vielen Dank für Deine Antwort sagt
Bettina
 Re: Literatur über Räuchern 30.09.2003 (15:11 Uhr) Andi
> Hallo Gabriela!
> Ich hab noch ´ne Frage: Gibt es Bücher zum Thema
> Räuchern? Wo von der Technik bis zu den verschiedenen
> Räucherpflanzen alles erklärt ist?
> Sozusagen eine "Monika Werner des Räucherns"?
> Ich habe in Deinem Shop nichts gefunden...
> Vielen Dank für Deine Antwort sagt
> Bettina

Hallo Bettina, hallo Gabriela,

kürzlich bin ich auf das Buch "Räuchern mit heimischen Kräutern" von Marlies Bader gestossen, hatte auch Gabriela danach gefragt, die es aber noch nicht gelesen hatte. Nun habe ich mir es gekauft und bin absolut begeistert, vor allem in punkto was ich erwartet habe.
Dort werden eben wie gesagt vor allem heimische Kräuter und Bräuche (der Jahreskreis mit seinen Festen) beschrieben - sowas suchte ich schon lange, es ist auch nicht überlang zum lesen, was gerade bei Zeitkanppheit Spass macht. Vor allem ärgerte mich immer die viele amerikanische Literatur (besonders in den heidnischen Bräuchen), man merkt eben dabei, dass es ein ganz anderer Kontinent ist, die Mentalität und Sprachwahl eine andere, u. auch bei bester Übersetzung immer etwas sonderbar zu lesen (ähnlich wie bei Filmen, die auch immer diesen Touch haben, so gut sie auch inszeniert sein mögen...)

Ganz gelesen habe ich es zwar noch nicht, aber was ich bereits las und mir Überblick verschaffte entspricht voll und ganz MEINEN Anforderungen.
Wenn Du auch soetwas suchst (sie beschreibt nur zwei "ausländische" Harze, ansonsten alles heimische o. mediterrane Kräuter und Wurzeln), kauf es Dir. Vor allem macht es unheimlich Spass, die Kräuter selber zu sammel, in Garten, Wald und Flur (notfalls auch am Wegesrand....). Und ich habe endlich Anregungen, was ich mit evt. übriggebliebenen Kräutern vom Vorjahr noch sinnvolles anstellen kann und ich weiss nun, warum mir von manch orientalischem Kraut oft schlecht wird. Heimische Kräuter sind genau für die Menschen gedacht, die in dieser Region leben und auf deren Bedürfnisse passend. Endlich jemand der das ausspricht, was ich schon lange vermutete.

Viele Grüße
Andi
 Re: Literatur über Räuchern 30.09.2003 (15:55 Uhr) passera
Hallo Andi!
Danke für die Empfehlung, hört sich wirklich sehr interessant an.
Ich sehe sowas immer auch mit Blick auf mein kommendes Referendariat: da bietet sich eine nette Methode, Pflanzenbestimmung mit einer weiterführenden Aufgabe zu verbinden. (Wobei ich wohl erst mal sehen muß, ob SchülerInnen darauf Lust haben...)

> Und ich habe endlich Anregungen, was ich
> mit evt. übriggebliebenen Kräutern vom Vorjahr noch
> sinnvolles anstellen kann und ich weiss nun, warum mir
> von manch orientalischem Kraut oft schlecht wird.
> Heimische Kräuter sind genau für die Menschen gedacht,
> die in dieser Region leben und auf deren Bedürfnisse
> passend. Endlich jemand der das ausspricht, was ich schon
> lange vermutete.

Zumindest, daß man manches erst "erlernen" muß wie eine fremde Sprache. Wir kochen sehr viel indisch, und an manche Kombinationen muß man sich einfach erst mal gewöhnen.
Einmal probieren reicht da oft nicht aus.
Wenn ich mir überlege, wie das war, als ich zum ersten Mal türkische Süßigkeiten probiert habe - mittlerweile gehe ich viel lockerer mit Zucker und Rosenwasser um ;-)

Schöne Grüße,
Bettina
 Re: Literatur über Räuchern 30.09.2003 (21:06 Uhr) Michaelv
Hallo Bettina,
ein Buch, das ich Dir sehr empfehlen kann, ist "Botschaft an den Himmel" von Susanne Fischer-Rizzi. In diesem Buch werden die einzelnen Räuchersubstanzen ausführlich beschrieben, sowie ihre Geschichte und Verwendung. Auch Rezepte zum Selbermischen fehlen nicht.

Viele Grüße
Michael
 Re: Literatur über Räuchern 01.10.2003 (10:49 Uhr) Gabriela
Hallo Bettina,

klar Literatur gibts jede Menge. Michael hat schon die Botschaft an den Himmel von Fischer-Rizzi genannt, einer der Klassiker.

Räucherstoffe - Der Atem des Drachen von Christian Rätsch ein weiterer Klassiker.

Weihrauch, Styrax, Sandelholz von Huber/Schmidt - mit ganz vielen Mischungsvorschlägen, Ritualen

Das Räuchern mit heimischen Kräutern habe ich auf meinem Stapel liegen, aber nocht gelesen.

Duftender Rauch für die Seele von Fred Wollner.

In allen Büchern findest Du die Pflanzen erklärt, wie man räuchert usw. Aber über die mythologischen Hintergründe, das vergessene alte Kräuterwissen, also die Anwendung in alten und anderen Kulturkreisen, Rituale und heilkräftige Rauchmischungen darüber geben ethnologische Bücher mehr Auskunft. Die sind dann auch meistens im Quellenanhang der obigen Werke aufgezählt.

Gerade wer mit einheimischen Pflanzen räuchert, kommt am Wolf-Dieter Storl mit die Pflanzen der Kelten nicht vorbei.

Wenn Du was über Räucherpflanzen lesen möchtest, kannst Du auch auf der Homepage unter Räuchern schauen.

Liebe Grüße

Gabriela

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ätherische Öle und Räucherwerk". Die Überschrift des Forums ist "Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ätherische Öle und Räucherwerk | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.