plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

27 User im System
Rekord: 909
(08.12.2019, 19:13 Uhr)

 
 
 Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk
  Suche:

 Indisches ätherisches Öl 15.02.2006 (15:47 Uhr) batman0815
Hallo, es soll ein indisches ätherisches öl mit einem großen Anteil an Safrol geben. kennt es jemand und kann mir jemand den Namen dieses öles sagen oder mir einen tip geben, wo ich so etwas erfragen kann?
 Re: Indisches ätherisches Öl 15.02.2006 (17:10 Uhr) Ela
> Hallo, es soll ein indisches ätherisches öl mit einem
> großen Anteil an Safrol geben. kennt es jemand und kann
> mir jemand den Namen dieses öles sagen oder mir einen tip
> geben, wo ich so etwas erfragen kann?


Hallo!

Wofür soll das denn gut sein?

Im www fand ich folgende Info:

"Das ätherische Öl von Sassafras enthält Safrol, für das eine kanzerogene, leber- und nervenschädigende Wirkung beschrieben ist. Die Einnahme größerer Mengen führen zu Übelkeit, Erbrechen, Schock und zentralnervösen Störungen.

Selbst kosmetische Produkte mit Sassafras, die geringe Mengen an Safrol enthalten können, dürfen nicht bei Kindern angewendet werden!"
 Re: Indisches ätherisches Öl 17.02.2006 (09:40 Uhr) Thomas
Hallo,

Safrol ist in mehreren ätherischen Ölen enthalten:

Sassafras (Sassfras albidum) zu 75-95%
brauner Kampfer (Cinnamomum camphora) zu 80%
(= bei der Gewinnung des Kampferöls entstehen verschiedene Fraktion: gelb, weiß und braun - der weiße ist von allen der harmloseste und wird therapeutisch verwendet), daneben in Spuren in Muskat, Sternanis, Lorbeer, Fenchel, Zimt, Ylang-Ylang u.a.

Safrol verändert das Erbgut und wirkt krebserregend. Es ist in der EU-Gefahrstoffverordnung als krebserregend der Kategorie 2 und erbgutverändernd der Kategorie 3 eingestuft. Schon ab 0,1% Safrolgehalt gilt eine Zubereitung als krebserregend. Täglich nehmen wir aus Lebensmitteln und Gewürzen etwa 2mg Safrol auf.

Safrol darf nicht in Kosmetik enthalten sein (Stoff Nr. 360 der Anlage 1 zu §1 Kosmetikverordnung) mit Ausnahme seiner natürlichen Gehalte in ätherischen Ölen mit Grenzwerten von 100mg in 1kg Fertigerzeugnis, in Kinderprodukten darf nichts enthalten sein. Alkoholische Getränke dürfen je nach Alkoholgehalt zwischen 2-5mg / kg Getränk enthalten.

Safrol selbst und entsprechende ätherische Öle wie Sassafras und brauner Kampfer fallen unter das Grundstoffüberwachungsgesetz, da Safrol aus Ausgangssubstanz zur Herstellung von Drogen dient. Das Handeln, das Verarbeiten und der Besitz von Safrol und Sassafrasöl ist gemäß diesem Gesetz eine Straftat und kann mit einer Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren oder entsprechende Geldstrafe belegt werden.

Ich hoffe ich konnte die Frage ausreichend beantworten.

Gruß

Thomas



> Hallo, es soll ein indisches ätherisches öl mit einem
> großen Anteil an Safrol geben. kennt es jemand und kann
> mir jemand den Namen dieses öles sagen oder mir einen tip
> geben, wo ich so etwas erfragen kann?

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ätherische Öle und Räucherwerk". Die Überschrift des Forums ist "Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ätherische Öle und Räucherwerk | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.