plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

68 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk
  Suche:

 Husten Bonbons und Pfefferminz-pastillen 15.02.2004 (22:44 Uhr) Tina
Hallo Gabriela,

hast du vielleicht eine Idee wie man Hustenbonbons und Pfefferminz pastillen selber machen kann??
Mich überzeugen die Mentol und Eukalyptus Bonbons die man so kaufen nicht so wirklich

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen

liebe Grüße Tina
Hallo Tina,

erstmal schon etwas schwierig, weil Menthol ist ja kein ätherisches Öl, sondern ein isolierter Inhaltsstoff der Pfefferminze. Und ätherische Öle, die für die Lebensmittelindustrie genutzt werden, werden auch meist verändert, deswegen variieren ja auch die Hustenbonbons so im Geschmack.

Zum Selbermachen sind aber Hustenbonbons absolut nichts für Kinder unter sechs Jahren!!! Weil gerade die Pfefferminze kein geeignetes Öl ist und bei der innerlichen Einnahme es zu Atemproblemen bei den Kleinen kommen kann.

Eine Mischung für Bonbons habe ich im Buch von der Maria Kettenring - Aromaküche gefunden, ein absolut empfehlenswertes Buch, aber leider vergriffen.

250 g Honig
50 g Sesamsaat

in die Masse gibt man die ätherischen Öle und karamelisiert sie auf kleiner Flamme. Die Masse gibt man dann auf ein mit eingefetteten Pergamentpapier abgedecktes Blech und dreht es zu einer Wurst. Die Honigrolle nach dem Abkühlen in kleine Scheiben schneiden.

Zu den ätherischen Ölen:

Für Hustenbonbons - nochmal nichts für Kinder unter sechs Jahren
3 Tropfen Pfefferminze (Mentha piperata)´
2 Tropfen Spearmint (Mentha spicata)
2 Tropfen Koriandersamen (Coriandrum sativum)

gibt man die ätherischen Öle in 200 g Schokolade erhält man eine selbstgemachte After-Eight-Schokolade. Aber auch das ist nichts für Kinder unter sechs Jahren.

Bonbons, die für Kinder geeignet sind:

in obige Bonbonmasse gibt man

3 Tropfen Vanille 30 % (Vanilla planifolia)
2 Tropfen Clementine (Citrus deliciosa)
oder 2 Tropfen Mandarine rot (Citrus reticulata)
2 Tropfen Kakaoextrakt (Theobroma cacao)

Ach ja und bei der Pfefferminze immer mal auf den botanischen Namen achten, weil momentan wieder viel Mentha arvensis - das ist die Ackerminze als Pfefferminze angeboten wird. Und die Ackerminze kann auch bei Erwachsenen innerlich genommen Probleme mit der Atmung bereiten.

Liebe Grüße

Gabriela

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ätherische Öle und Räucherwerk". Die Überschrift des Forums ist "Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ätherische Öle und Räucherwerk | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.