plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

69 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk
  Suche:

 haarpflege 18.12.2003 (22:15 Uhr) twyla
hallo gabriela,
letzte woche war wieder "läusealarm" in der schule von meinem großen. ich habe die alten shampooflaschen mit dem angemischten "läuseshampoo" nach deinem rezept wieder rausgekramt.
dabei ist mir was aufgefallen:
ich nutze das gleiche shampoo ohne die ätherischen öle bei jeder haarwäsche. aber mit der "läusemischung" werden die haare der kinder einfach besser. sie glänzen mehr und lassen sich auch nach der haarwäschen leichter kämmen. die haare sehen einfach schöner und gesünder aus.
könnte ich dieses shampoo auch bei jeder haarwäsche (ohne "läusealarm") verwenden? oder hast du noch andere schöne mischungen, die ähnliche ergebnisse erzielen?
denn meine kinder haben ja durch ihren afrikanischen vater auch andere haare als jetzt das normal mitteleuropäische kind. und es hat mich jetzt echt begeistert wie schön die haare doch glänzen können. im moment bin ich auf jeden fall in versuchung das läuseshampoo trotz weihnachtsferien weiter zuverwenden.
lg
sabine
 Re: haarpflege 21.12.2003 (10:33 Uhr) Gabriela
Hallo Sabine,

da das Läuseshampoo niedrig dosiert ist (10 Tropfen Teebaum, 10 Tropfen Lavendel fein, 10 Tropfen Rosengeranie in 250 ml Shampoogrundlage) kannst Du es auch ohne Läusealarm verwenden.

Ich schau mal, ob ich es vor Weihnachten noch schaffe, Shampoomischungen einzustellen, wenn nicht dann später.

Liebe Grüße

Gabriela

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ätherische Öle und Räucherwerk". Die Überschrift des Forums ist "Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ätherische Öle und Räucherwerk | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.