plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

29 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk
  Suche:

 Couperose-Gesichtsöl 17.12.2003 (20:44 Uhr) Unbekannt
Hallo Gabriela!

Lieben Dank für Dein Gesichtsöl-Rezept für meine Haut! Jetzt habe ich noch eine Frage:
Ich würde meiner Schwiegermutter gerne ein Gesichtsöl mischen, da sie seit langer Zeit Frei-Öl benutzt und das ja nun wirklich nicht das Wahre ist. Sie ist Ende Fünfzig, hat Couperose (ihre Wangen sind eigentlich immer sehr rot) und klagt hin und wieder über trockene Haut. Da sie auch eine empfindliche Kopfhaut hat, wüsste ich gerne ein reizarmes
Öl, damit sie es hoffentlich dann gut verträgt.
Ich danke Dir für Deine Mühe!

Viele Grüsse, Clara
 Re: Couperose-Gesichtsöl 18.12.2003 (15:46 Uhr) Gabriela
Hallo Clara,

eigentlich müsste ein Mandelöl süß als Basisöl genau das Richtige sein. Es ist durch die Inhaltsstoffe sehr verträglich und fettet die Haut gut nach, ohne einen Fettfilm auf der Haut zu hinterlassen.

Als ätherisches Öl hat sich der Lavendel fein (Lavandula angustifolia) hilfreich erwiesen. Aber für ein Gesichtsöl nimmt man nicht mehr als 5 Tropfen ätherisches Öl in 50 ml Basisöl.

Eine Mischung könnte so aussehen:

2 Tropfen Bergamotte (Citrus bergamia) oder Grapefruit (Citrus paradisi)
1 Tropfen Lavendel fein (Lavandula angustifolia)
1 Tropfen Rosengeranie (Pelargonium graveolens)
1 Tropfen Rosenholz (Aniba rosaedora)
in 50 ml Mandelöl süß

Liebe Grüße

Gabriela

 Re: Couperose-Gesichtsöl 20.12.2003 (11:05 Uhr) Clara
> Hallo Gabriela!

Danke für das Rezept! Unglücklicherweise kann sie gerade Lavendelduft überhaupt nicht ausstehen. Riecht man das in der Mischung raus? Oder gibt es vielleicht eine Alternative für das Lavendelöl?
Eigentlich wollte ich nur 30 ml Öl machen, gibt es einen Dosierungstrick?

Gruß, Clara
 Re: Couperose-Gesichtsöl 21.12.2003 (10:22 Uhr) Gabriela
Hallo Clara,

wenn sie den Lavendel nicht mag, dann unbedingt weglassen. Eine Alternative wäre da noch der Manuka (Leptospermum scoparium), auch hier nur 1 Tropfen.

Bei 30 ml Basisöl gibt man die Tropfen in ein leeres Fläschchen und nimmt davon dann 3 Tropfen in das Basisöl.

Und bei allen Hautproblemen ist natürlich auf eine einwandfreie Qualität an ätherischen Ölen zu achten, denn verpanschte ätherische Öle oder solche, die mit synthetischen Inhaltsstoffen versetzt sind, können das ganze verschlimmern!

Liebe Grüße

Gabriela

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ätherische Öle und Räucherwerk". Die Überschrift des Forums ist "Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ätherische Öle und Räucherwerk | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.