plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

69 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk
  Suche:

 Copaibaöl??? 25.10.2003 (12:02 Uhr) passera
Hallo Gabriela!
Danke auch für Deine Antwort zum Thema Pfeffer.
Ich habe gerade ein Fläschchen mit der Aufschrift Copaibaöl (Balsam) in meinem Schrank "wiederentdeckt". Als lateinischer Name ist Copaifera officinalis angegeben.
Es stammt - wenig vertrauenserweckend ;-) - von Spinnrad, wo ich es mal in der "Grabbelkiste" gekauft habe, da es offiziell bald abgelaufen ist.
Was kann man mit diesem Öl anstellen? Verdirbt es wirklich so schnell oder ist es wie andere ätherische Öle länger haltbar?
Riechen tut´s zumindest ganz gut.
Vielen Dank im Voraus für Deine Antwort sagt
Bettina
 Re: Copaibaöl??? 25.10.2003 (13:44 Uhr) Michaelv
Hallo Bettina,

ich bin zwar nicht Gabriela, aber habe auch schon Copaibaöl eingesetzt. Und zwar empfiehlt die Hobbythek das in einem Intim-Waschmittel. Darin ist es allerdings, laut Gabriela und nach eigener Erfahrung, viel zu hautreizend. Jetzt habe ich es auch nur im Schrank stehen und weiß nichts damit anzufangen.

Gruß
Michael
 Na prima, dann sind wir ja schon zu zweit ;-) [ohne Text] 25.10.2003 (13:47 Uhr) passera
 Re: Copaibaöl??? 26.10.2003 (09:23 Uhr) Gabriela
Hallo Bettina und Michael,

erstmal eine Frage vorweg, was habt ihr da gekauft? Den Balsam oder nur das ätherische Öl? Ich weiß jetzt nicht, was Spinnrad da genau angeboten hat.

Weil der Copaivabalsam eignet sich hervorragend zum Verräuchern. Er duftet ganz fein balsamisch und nach Vanille. Er hat in frischem Zustand eine hellgelbe Farbe und je älter er wird, desto dunkler und dickflüssiger wird der Balsam. Zum Verräuchern gibt man etwas in Zimtrinden- oder Sandelholzpulver da er sich so leichter handhaben lässt und für die Herstellung von Räucherkugeln ist er sehr geeignet, da er die trockenen und pulverisierten Räucherpflanzen gut zusammenhält. Soweit zum Balsam.

Das ätherische Öl ist trotz seiner Sesquiterpene, die eigentlich gut verträglich sind, hautreizend und sollte nur gering dosiert werden, also 1 Tropfen genügt. Da es gut bei Stress und Nervosität wirkt, empfiehlt sich ein Tropfen in die Duftlampe zusammen mit anderen Düften zu geben. In Körperölmischungen kommt es auf die Verträglichkeit und Dosierung an, bei 1 Tropfen in einem Basisöl von 50 ml sollten eigentlich keine Reizungen auftreten.

Liebe Grüße

Gabriela


 Re: Copaibaöl??? 26.10.2003 (14:03 Uhr) passera
Hallo Gabriela!

Vielen Dank für die Infos.

> erstmal eine Frage vorweg, was habt ihr da gekauft? Den
> Balsam oder nur das ätherische Öl? Ich weiß jetzt nicht,
> was Spinnrad da genau angeboten hat.

Auf der Flasche steht "Copaibaöl" und darunter "(Balsam)". Auf der Flasche steht außerdem, daß es durch Anbohren der Copaifera-Stämme gewonnen wird. Es ist hellgelb und ganz leicht dickflüssig.
So gesehen scheint es ja das Balsam zu sein.
Ursprünglich haben die 30 ml übrigens 3 € gekostet, nur also Info für Dich, ob das überhaupt realistisch ist... ;-)

> Das ätherische Öl ist trotz seiner Sesquiterpene, die
> eigentlich gut verträglich sind, hautreizend und sollte
> nur gering dosiert werden, also 1 Tropfen genügt. Da es
> gut bei Stress und Nervosität wirkt, empfiehlt sich ein
> Tropfen in die Duftlampe zusammen mit anderen Düften zu
> geben. In Körperölmischungen kommt es auf die
> Verträglichkeit und Dosierung an, bei 1 Tropfen in einem
> Basisöl von 50 ml sollten eigentlich keine Reizungen
> auftreten.

Ich scheine ja eher nicht das ätherische Öl zu haben, obwohl es mich auch interessieren würde. Kann ich dieses Balsam denn auch mit ätherischen Ölen kombinieren? Wenn ja, hast Du ein paar Mischungs-Tips für die Duftlampe? (Die anderen Verwendungen sind mir dann doch zu heikel...)
Und wenn nicht, bietest Du das ätherische Öl denn auch an? Habe ich auf Deiner Seite nicht gefunden.
Vielen Dank schon mal,
Bettina
 Re: Copaibaöl??? 27.10.2003 (23:58 Uhr) Angelika
Hallo Bettina,

Copaiva-Balsam (das ätherische Öl ist mir noch nicht untergekommen) ist recht vielseitig.
Empfohlen wird es bei:
Harnröhrenentzündung,
Blasenentzündung,
Arthritis,
Schleimbeutelentzündung,
Sehnenentzündung,
Wunden,
Geschwüren,
Hämorrhoiden,
niedrigen Blutdruck,
Nervosität und
Hämatomen.

..Ist schon ne ganze Menge!

In der Duftlampe würde ich es nicht verwenden, eher in einem Massageöl.
Wenn mischen, dann mit einem ätherischen Öl, das ähnliche Wirkung hat für das Du es verwenden möchtest.
Wegen der Haltbarkeit brauchst Du Dir weniger Sorgen zu machen, wenn es kühl und trocken gelagert wird, wird es mit den Jahren eher besser als schlechter und 3 Euro/30ml sind/waren bei Spinnrad ein durchaus realistischer Preis. -man mußte ja die Mitbewerber unterbieten!

Schöne Grüße

Angelika

 Re: Copaibaöl??? 28.10.2003 (08:25 Uhr) Gabriela
Hallo Ihr alle,

also wenn es sich um den Balsam handelt, dann würde ich solche Anwendungen, wie

> Harnröhrenentzündung,
> Blasenentzündung,
> Arthritis,
> Schleimbeutelentzündung,
> Sehnenentzündung,
> Wunden,
> Geschwüren,
> Hämorrhoiden,
> und
> Hämatomen.

überhaupt nicht empfehlen. Weil es gibt hier absolut bessere und vor allem haut- und schleimhautverträglichere ätherische Öle als den Copaivabalsam.

Wie immer wird hier das Kind mit dem Bade ausgeschüttet, hauptsache es bringt Geld für den Händler, leider meist auf Kosten der Anwender.

Denn gerade Behandlungen wie die oben genannten gehören sowieso in therapeutische sprich ärztliche oder heilpraktische Behandlung und sind nicht geeignet um mit irgendwelchen Mitteln herumzudoktern!

Der Copaivabalsam ist weder für die Duftlampe noch für ein Massageöl geeignet, im Gegensatz zum ätherischen Öl.

Wie schon schrieb, kann er wunderbar verräuchert werden. Aber für medizinische Zwecke kann ich ihn nicht mit gutem Gewissen empfehlen!

Liebe Grüße

Gabriela
 Re: Copaibaöl??? 28.10.2003 (08:45 Uhr) passera
Hallo Gabriela!
Wie immer Danke für Deine klaren Worte :-)
Da ich ja dabei bin, mir alles für´s Räuchern zuzulegen, warte ich dann einfach mal auf diese Verwendung.
Schöne Grüße,
Bettina

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ätherische Öle und Räucherwerk". Die Überschrift des Forums ist "Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ätherische Öle und Räucherwerk | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.