plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

47 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk
  Suche:

 Cellulite-Ölmischung 15.11.2003 (16:20 Uhr) Katharina
Ich habe im Forum der Seite www.Heilkraeuter.net erfahren, dass man bei Ihnen Ölmischungen in Auftrag geben kann. Wieviel würde es kosten, wenn Sie mir z.B. 100 ml von ihrer Anti-Cellulite-Mischung(14 Tr. Grapefruit, 10 Tr. Rosmarin, 8 Tr. Wacholderbeere, 10 Tr. Zypresse, 10 Tr. Wiesenkönigin
in 50 ml Jojobaöl) abfüllen würden?
MfG
Katharina
 !!Jugendsünden und Altlasten!! 17.11.2003 (08:58 Uhr) Gabriela
Hallo Katharina,

so ohne weiteres kann man bei mir keine Ölmischungen in Auftrag geben, denn ich mache zwar individuelle Mischungen, diese aber nur nach einem persönlichen Gespräch! Denn eine individuelle Mischung soll ja auf den Anwender persönlich abgestimmt und eben individuell sein.

Und diese Mischung werde ich Dir sowieso nicht machen, denn Du hast da ein absolutes Uraltposting von mir ausgegraben (mindestens 4 Jahre alt), was nicht mehr den neuesten Erkenntnissen über ätherische Öle entspricht.

Tja, die Jugendsünden und Altlasten holen einem irgendwann halt mal ein. Und auch ich habe unglaublich hoch dosiert, was man nicht braucht um wirkungsvolle Resultate zu erzielen. Immerhin weiß ich, wovon ich rede, wenn ich jetzt niedrigste Dosierungen empfehle und so eine Mischung käme mir heute auch nicht mehr unter!

Diese Mischung ist, wie ich in diesem damaligen Beitrag auch schon schrieb hoch dosiert. Sie fällt bereits unter medizinische Mischungen und die sind nicht für aromakosmetische Anwendungen geeignet und werden immer nur zeitlich begrenzt angewendet.

Die damalige Mischung:

14 Tropfen Grapefruit
10 Tropfen Rosmarin
8 Tropfen Wacholderbeere
10 Tropfen Zypresse
10 Tropfen Wiesenkönigin
in 50 ml Jojobaöl

!! Diese Mischung kann ich heute absolut nicht mehr empfehlen !!

Die Öle habe ich damals nach Wirkweisen ausgesucht, was schon allein ein Fehler ist, wenn man die biochemischen Inhaltsstoffe ignoriert. Deswegen weise ich heute auch immer darauf hin, wenns ums Thema Datenbanken für ätherische Öle geht, dann kommt sowas nämlich bei rum.

Alle ätherischen Öle haben Monoterpene als Hauptinhaltsstoffe, die in einer solch viel zu hohen Dosierung hautreizend sind, d.h. empfindliche Personen bekommen hier bereits Probleme!! Die Mischung ist auch sehr aufputschend und kann bereits nach zwei - drei Wochen Anwendung zu Schlafproblemen führen.

!!Auch aus diesem Grund ist bei alten Internetpostings immer Vorsicht geboten (also bitte Datum beachten), denn viele Erkenntnisse über ätherische Öle und Dosierungen ändern sich mit den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen im Laufe der Jahre!!

Für eine wirkungsvolle Cellulitemischung benötigst Du nicht mehr als 10 Tropfen ätherische Öle in 100 ml Basisöl!

Eine Mischung mit der Du nicht nur den Körper straffen kannst:

Morgenröte
2 Tropfen Wacholderbeere (Juniperus communis)
3 Tropfen Grapefruit (Citrus paradisi)
2 Tropfen Muskatellersalbei (Salvia sclarea)
2 Tropfen Rosengeranie (Pelargonium graveolens)
2 Tropfen Zeder (Cedrus atlantica)
in 100 ml Sesamöl

Diese Mischung fördert die Ausscheidung von Giftstoffen, reinigt und strafft die Haut. Sie stärkt das Immunsystem und somit die Abwehrkräfte. Dabei hellt sie die Seele auf, stimmt euphorisch, baut Stress ab und lässt gelassen in den nächsten Tag sehen.

Über die ätherischen Öle kannst Du auf meiner Homepage www.satureja.de im Duftthema "Mediterrane Frühjahrskur" (Duftthema Mai/Juni 2002) lesen. Gerade in Mischungen für die Cellulite ist die Zeder (Cedrus atlantica) hervorragend, da sie speziell den Fettzellen im Körper zu Leibe rückt.

Und wie schon geschrieben, so hohe Dosierungen braucht es nicht und die sind auch nicht gerade Nebenwirkungsfrei in der Anwendung!

Aber das ist eben ein stetiger Erfahrungs- und Lernprozess und vieles von dem, was ich mal gemacht habe, sehe ich heute viel kritischer und mache ich heute anders! Nicht umsonst übe ich hier dann Kritik, wenn im Forum solche Mischungen gepostet werden!

Auch meine Homepage verändert sich ständig, so gibt es auch wieder zum nächsten Monat viele Änderungen, was Qualität, Anwendung der ätherischen Öle und Literatur betrifft. Aber so soll es ja auch sein, dass man die Erfahrungen und neuesten Erkenntnissen weitergibt und nicht auf dem "letzten Stand" bleibt.

Liebe Grüße

Gabriela






Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ätherische Öle und Räucherwerk". Die Überschrift des Forums ist "Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ätherische Öle und Räucherwerk | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.