plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

21 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk
  Suche:

 äÖ für arthrose 26.11.2002 (15:30 Uhr) nurhan
hallo gabriela,
als erstes hoffe ich, dass es dir wieder besser geht. aber das was ich so vom forum mitgekriegt habe, ist das schon der fall. habt ihr euren sohn wieder daheim? ich hoffe es geht ihm und euch beiden wieder gut!!
ich habe die letzten tage meine ganze wohnung auf den kopf gestellt auf der suche nach einem rezept, das du mir mal vor ein paar monaten gemailt hast: du hattest mir einen tolles rezept gegen arthrose gegeben gehabt. irgendetwas mit mohnblütenöl. jetzt kann ich es mir endlich leisten, die vielen öle zu kaufen und ich finde das rezept nicht mehr. ich ärgere mich so. kannst du mir das rezept vielleicht wieder durchgeben? das wäre wirklich unheimlich toll!! vielen dank im voraus! liebe grüße nurhan
 Re: äÖ für arthrose 27.11.2002 (09:15 Uhr) Gabriela
Liebe Nurhan,

wir haben jetzt unseren Kleinen ca. 1 Woche zu Hause und es ist absolut himmlisch. Endlich nicht mehr in die Klinik fahren und kein Stress mehr mit den ganzen Umständen die eine Frühgeburt mit sich bringt, leider...

Die Mischung für rheumatische Beschwerden und Arthrose:

Herbstöl

1 Tropfen Zimtrinde (Cinnamomum verum)
1 Tropfen Niauli (Melaleuca viridflora)
2 Tropfen Lavendel extra (Lavandula angustifolia)
1 Tropfen Eukalyptus radiata
1 Tropfen Pfefferminze (Mentha piperata)
1 Tropfen Wintergrün (Gaultheria fragrantissima)
2 Tropfen Linaloeholz (Bursera delpechiana)
in 100 ml Mohnblütenöl (ist nochmals schmerzlindernd) oder Ersatzweise in 100 ml Johanniskrautöl.

Die Mischung ist niedrigst dosiert und trotzdem schmerzlindernd bei Muskelverspannungen, Rückenschmerzen, rheumatischen Beschwerden und Arthrose.

Bei aromamedizinischen Anwendungen ist auf Qualität und Reinheit der ätherischen Öle zu achten, da hier minderwertige oder verpanschte Öle nicht zum gewünschten Ergebnis führen. Ebenso sind solche Mischungen nicht dauernd (also tägliche Anwendungen über Monate hinaus) anzuwenden, sondern sollten "kurweise" über einen Zeitraum von drei Wochen angewendet werden und dann sollte eine Pause erfolgen. Da manche ätherischen Öle nach 4 Wochen bereits einen Umkehreffekt haben, bzw. sich der Körper an die ätherischen Öle gewöhnt.

Ebenso sollten aromamedizinische Anwendungen nur nach ärzticher oder heilpraktischer Diagnose erfolgen, da die Selbstmedikation oft etwas anderes ergibt, als eine ärztlich Untersuchung und dann einfach falsch behandelt wird. Und gerade hier kommt es zu den meisten Nebenwirkungen.

Liebe Grüße

Gabriela
 Re: äÖ für arthrose 27.11.2002 (14:03 Uhr) nurhan
hallo gabriela!
freut mich sehr für euch, dass ihr euren kleinen julius wieder daheim habt! endlich! sehr schön!!
ich danke dir auch vielmals für deine so schnelle antwort!! bin immer wieder total überrascht. liebe grüße und alles gute, nurhan
 Re: äÖ für arthrose 27.11.2002 (15:08 Uhr) nurhan
hallo gabriela, ich habe grade eben die öle für meine arthrose-mischung in deinem shop bestellt. freue mich schon, das zu mischen. hattest du damals, als du mir das rezept gegeben hattest, nicht noch etwas wegen der speziellen anwendung geraten gehabt? ich sollte das öl nicht einmassieren, sondern nur leicht draufgeben?? auf ein baumwolltuch geben, das ich vorher der sonne ausgesetzt habe? ist das richtig? wie mache ich das am besten?? danke schon im voraus für deine antwort. habe noch mehrere fragen, aber alles nach dem anderen... :-)
liebe grüße, nurhan
 Re: äÖ für arthrose? Neugier! 28.11.2002 (12:10 Uhr) Andi
Hallo Gabriela,

kannst Du das Öl auch fertig mischen? Dann müsste man ja nicht alle Öle einzeln dahaben (was sicher sehr teuer ist, wie nurhan bemerkte).
Auch für das Mohnblütenöl fällt mir keine Quelle ein, hätte jedoch in der Familie Bedarf.

Schön dass der Kleine nun bei euch ist. Nun wirst Du auch innere Ruhe finden und hast viel mehr Zeit, die nicht mehr auf der Strecke bleibt. Ich freue mich, dass es euch gut geht!

Liebe Grüße
Andi

Danke auch für das lezte Päckchen. Habe mich - wie immer, sehr darüber gefreut! Vor allem über das Jingel Bells Öl.
 Re: "Kleine zu Huase" 29.11.2002 (09:31 Uhr) Helga
Liebe Gabriela,
ich freue mich unendlich, dass Julius endlich zu Hause ist.

Alles Liebe und Schöne

Helga
 Re: "Kleine zu Huase"-soll heissen"Kleiner zu Hause" 29.11.2002 (10:01 Uhr) Unbekannt
Na, der Tag fängt ja gut an!! 8-o
Helga
 Re: äÖ für arthrose 06.12.2002 (10:03 Uhr) Gabriela
Liebe Nurhan,

die meisten Körperölmischungen werden ja einmassiert, also mit leichtem oder mittlerem Druck. Allerdings darf man bei starken oder unklaren Schmerzen und allen Formen von Entzündungen nicht massieren, da dies eine Verschlimmerung auslösen kann. Nicht das Öl, sondern die Massage und gerade bei rheumatischen Beschwerden und auch Arthrose wird das Körperöl nicht einmassiert, sondern nur leicht aufgetragen, ohne Druck. Bei starken Schmerzen gibt man das Öl auf eine Kompresse und legt sie auf.

Liebe Grüße

Gabriela
Liebe Andi,

ich darf eine individuelle Mischung machen, zum Wohlfühlen, aber keine medizinischen Mischungen. Diese dürfen selbst Ärzte oder Heilpraktiker nicht machen, sondern alles was im medizinischen Bereich angerührt wird, muss der Apotheker machen. Mohnblütenöl findest Du im Satureja-Shop, es ist allerdings ziemlich teuer, 100 ml kbA kosten 19,90 EUR.

Wenn Du viele Mohnblüten im Garten hast, Sorte papaver rhoes (die haben die schmerzstillenden Eigenschaften), kannst Du es Dir auch selber machen. Dasselbe Verfahren wie beim Johanniskrautöl, allerdings werden die Mohnblüten erst angetrocknet und dann mazeriert.
Liebe Grüße

Gabriela

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ätherische Öle und Räucherwerk". Die Überschrift des Forums ist "Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ätherische Öle und Räucherwerk | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.