plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

22 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk
  Suche:

 Kein Betreff 23.08.2005 (20:10 Uhr) Heike
Aromaöle in der Sterbebegleitung?

Liebe Gabriela
kannst Du mir Aromaöle und die Anwendung in der Sterbebegleitung empfehlen?
 Re: Sterbebegleitung 24.08.2005 (08:31 Uhr) Gabriela
Liebe Heike,

es gibt einige ätherische Öle, die bei der Sterbebegleitung sehr hilfreich sind: Dazu zählen die Iris (Iris germanica var. florentina), Rose (Rosa damascena) und die Zeder (Cedrus atlantica). Die Zeder immer nach dem botanischen Namen kaufen, da hier ganz viele Falschdeklarationen auf dem Markt sind und die verkauften Pflanzen (von Thuja bis unterschiedliche Wacholderarten) eine komplett andere Wirkung haben, die man in der Sterbebegleitung einem Patienten nicht antun sollte!

Auch empfehle ich Dir das ganz neue Forumsheft vom Forum Essenzia, gibts wahrscheinlich ab Anfang bis Mitte September zu kaufen, mit dem Titel "Aromapflege". Das Heft enthält zwei Berichte über Sterbebegleitung mit ätherischen Ölen und da gibts dann auch noch Mischungsvorschläge.

Der feine Rosenduft spendet Trost, Geborgenheit, sie nimmt Ängste vor dem letzten Gang und ist ein sehr spirituelles Öl.

Ebenso die Iris, die bereits in der griechischen Mythologie (Iris - die Götterbotin) die verstorbenen Seelen auf dem Regenbogen ins Götterreich geleitet. Und gerade die Iris hilft auch Botschaften zu übertragen, wenn uns die Worte fehlen, wir Grenzen überschreiten müssen, lernen - geschehen zu lassen, was nicht aufzuhalten ist, aber sie kann die Menschen auch so stark machen, damit man überhaupt loslassen kann.

Zeder - ist ein Duft, der Stärke, Kraft und vor allem Würde wiederspiegelt. Gerade letzteres ist Ausdruck des Annehmens, Geschehen lassens, aber nicht mut- und kraftlos, nicht umsonst sagt man - in Würde sterben können.

Und für ängstliche Menschen, die sich vor dem Tod fürchten, die Tonka (Dipteryx odorata). Da sie sehr entspannend und entkrampfend auf die Seele wirkt und vor allem ihr Duft Vertrautes und Geborgenheit wiedergibt. Tonka ist auch gut für Menschen, die im Krankenhaus oder Altenheim sind und nicht zu Hause im Kreis der Angehörigen sterben können.

Aber die ätherischen Öle helfen nicht nur dem Sterbenden, sondern auch den Angehörigen besser mit der Situation fertig zu werden.

Ich wünsch Dir viel Kraft für die Sterbebegleitung, denn sie ist nicht einfach.

Liebe Grüße

Gabriela



Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ätherische Öle und Räucherwerk". Die Überschrift des Forums ist "Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ätherische Öle und Räucherwerk | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.