plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

35 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk
  Suche:

 Kein Betreff 03.03.2004 (19:47 Uhr) Katinka
Hallo Gabriela, ich möchte mir gern mal ein Körperöl mit "exotischem" Duft machen, so in Richtung Kokos, Vanille etwa.
Hast Du da einen Tipp für mich?
Danke und liebe Grüße Katinka
 Exotische Mischungen 09.03.2004 (11:41 Uhr) Gabriela
Hallo Katinka,

also Kokosduft gibts nicht als ätherisches Öl, aber es gibt eine fertige Neumondmischung, die sich Cocos natur nennt und die einen kokosähnlichen Duft hat. Von dieser Mischung kann man auch 5 - 10 Tropfen in ein Körperöl geben.

Exotische Mischungen sind:

Gefiederte Schlange
3 Tropfen Limette (Citrus aurantifolia)
1 Tropfen Kakaoextrakt (Theobroma cacao)
1 Tropfen Ylang Ylang (Cananga odorata)
1 Tropfen Pfeffer schwarz (Piper nigrum)
1 Tropfen Vanille 30 % (Vanilla planifolia)
in 100 ml Basisöl

Sari
2 Tropfen Orange (Citrus sinensis)
1 Tropfen Cardamom (Elettaria cardamomum)
1 Tropfen Rose türkisch (Rosa damascena)
1 Tropfen Vanille 30 % (Vanilla planifolia)
1 Tropfen Honigwabe 50 %

Liebeszauber
1 Tropfen Pfeffer schwarz (Piper nigrum)
1 Tropfen Orangenblüten Absolue oder Neroli (Citrus aurantium ssp. aurantium)
1 Tropfen Vanille 30 % (Vanilla planifolia)
2 Tropfen Weihrauch arabisch (Boswellia sacra)

Opium
2 Tropfen Weihrauch arabisch (Boswellia sacra)
1 Tropfen Orangenblüten Absolue oder Neroli (Citrus aurantium ssp. aurantium)
1 Tropfen Benzoe Siam (Styrax tonkinensis)
1 Tropfen Tolu 80 % (Myroxylon balsamum)
1 Tropfen Vanille 30 % (Vanilla planifolium)

Liebe Grüße

Gabriela
 Re: Exotische Mischungen 09.03.2004 (12:38 Uhr) Zimt
Naja, angeblich riecht doch Massioa Öl nach Kokos? Also so wie diese ganzen Kokosmilchen mit synthetischen Duft.

Allerdings ist das ja sooo schwer aufzutreiben. Hab ich bisher nur bei Maienfelser im Sortiment gesehen und ich hätte das echt gerne.

Kennst Du das nicht Gabriela? Und falls nicht, könntest Du es für uns mal testen? Und falls es echt nach Kokos riecht (wie auch Eliane Zimmermann behauptet) könntest Du es dann vielleicht sogar anbieten *liebschau*

LG
Zimt
 Massoia-Öl 09.03.2004 (21:15 Uhr) passera
Hallo Zimt!
Ich hoffe, Gabriela ist mir nicht böse, wenn ich hier für andere Werbung mache, aber ich habe Massoia-Öl im Rahmen eines Vario-Tester-Sets bei www.essence-pur.de bestellt (die haben ein paar ganz schräge Öle, die Primavera etc. nicht führen und die ich mir eher aus Neugier oder um dran zu schnuppern bestellt habe...). Es riecht schon nach Kokos, aber irgendwie auch wieder anders, weniger aufdringlich - auf jeden Fall aber riecht es herrlich!
Ich habe es bisher noch nie für irgendwas benutzt, weil ich erst mal nach der Inhaltsanalyse fragen wollte und so, aber es ist schon toll, daran zu riechen.
Schöne Grüße,
Bettina

 Re: Massoia-Öl 10.03.2004 (10:57 Uhr) Zimt
Also das klingt ja wirklich interessant!

Wäre jetzt wirklich noch interessant die Inhaltsstoffe zu kennen. Allerdings empfiehlt es Eliane Zimmermann doch in ihrem Buch zum Beduften von Kokosöl, also kann ich mir nicht vorstellen, dass kleine Mengen davon gleich schlimme Schäden anrichten können... naja, dennoch lieber auf Nummer sicher ;)

Maienfelser hat ja auch sehr viele Öle, die man sonst nirgends bekommt. Allerdings muss man auch aufpassen, da die auch viele gefährliche Öle verkaufen. Nur mich würden einige dennoch sehr interessieren, wie z.B. Lindenblüte und Massoia eben... Naja, und Forum Essenzia bietet z.B. so geniale Attars an, da hätte ich soooo gerne den Mitti Attar (das ist über Sandelholz destillierte Erde), aber dafür, dass ich nicht weiß wie das riecht, will ich nicht so etwas Teures bestellen :(

LG
 Re: Massoia-Öl 10.03.2004 (11:34 Uhr) Gabriela
Hallo Zimt,

ich bekenne mich schuldig, ich kenne das Massoia-Öl nicht und zumindest meine Lieferanten haben es auch nicht. Wenn Bettina mir aber mal die Inhaltsstoffe schreibt, kann ich Euch was zur Anwendung sagen.

Aber in der erwähnten Duftmischung von Neumond ist das Massoia-Öl auch drin und wohl der Kokosduftspender.

Und wer bitte hat den Mitti-Attar? Das Forum Essenzia wohl nicht und ich bin immer auf der Suche nach Attaren, die sind nämlich der absolute Überflieger. Zumindest die Destillationen aus Sandelholz mit den diversen Blütenölen, wie Rose, Jasmin oder Osmanthus.

Liebe Grüße

Gabriela
 Re: Massoia-Öl 10.03.2004 (13:00 Uhr) Zimt
Gabriela das ist jetzt peinlich, ich hab das vor einem Jahr mal gesucht und wohl hier http://www.essenzia.de/FARB.HTM gefunden, aber jetzt seh ich natürlich, dass das NICHT Forum Essenzia ist *flöt*
Ich hatte das echt so im Gedächtnis...

Mich würden diese Attars und eben vor allem der Mitti Attar wirklich sehr interessieren!
Wär also wirklich schön, wenn Du etwas dazu weißt

LG
 Re: Massoia-Öl 10.03.2004 (15:04 Uhr) Gabriela
Hallo Zimt,

muss Dir nicht peinlich sein, geht mir manchmal ähnlich...

Ich kenne die Attare nur in Verbindung mit Blütenölen. In Indien wurden die Attare wohl früher aus der Not heraus destilliert. Heute sind sie schon allein für sich traumhafte Parfums.

Destilliert werden kostbare Duftstoffe von denen man allein nur sehr wenig ätherisches Öl gewinnt, also vor allem die Blütendüfte, wie Rose, Osmanthus, Tuberose und Jasmin. Die Blüten werden Wasserdampf-destilliert und im Auffanggefäß befindet sich bereits Sandelholzöl. Und so tropft das Destillat in das Sandelholzöl hinein und wird durch die Inhaltsstoffe des Sandelholzöles gebunden, vor allem auch viele der leicht wasserlöslichen Moleküle. Und so kommt ein sehr berauschender Duft heraus.

So weit zu meinem wenigen Attarwissen. Aber ich habe mir mal die Seite angesehen. Du solltest einfach da mal nachfragen, was es mit diesen Attars auf sich hat, denn das alles klingt zum Teil sehr esoterisch angehaucht (bitte dies nicht negativ sehen, denn esoterische Mischungen, wie auch die Farböle, haben einen anderen Hintergrund, als nur ätherische Öle oder Herstellungsmethoden). Ob gebrannte Erde mit Sandelholz gut riecht und überhaupt durch eine Destillation machbar ist? Keine Ahnung, denn wie schon gesagt, ich kenne die Attare nur mit Blütenpflanzen und nicht mit anderen Stoffen. Das exotischste, was ich leider nur vom Hören-sagen kenne, ist der Oud-Attar, also Adlerholz mit Sandelholz destilliert, steht aber ganz oben auf meiner Wunschliste.

Auch steht bei den Attaren nicht immer dabei, aus was sie bestehen, also Sandelholz dürfte klar sein, aber welche andere Pflanze noch zum Tragen kommt und ob und mit was die Attare verdünnt sind. Denn meist werden die Attare nicht pur, sondern in Jojobaöl oder Alkohol verdünnt angeboten. Das steht dann auf dem Fläschchen drauf, aber meist nicht in der Preisliste. So auch bei Oshadhi, die die wunderbaren Tuberose- und Osmanthus-Attare haben, übrigens jetzt neu im Shop.

Liebe Grüße

Gabriela
 Re: Massoia-Öl 10.03.2004 (19:24 Uhr) Zimt
Also Dein Tuberose Attar würde mich auch mal interessieren *g*

Von Mitti habe ich bei Eliane zwischendrin mal gelesen. Und mich hat das fasziniert, dass man eine Erde destilliert. Es soll angeblich wie "Regen auf trockener Erde" oder so riechen und mich würde das schon interessieren...

Ich gebe Dir recht, dass die Seite sehr esoterisch angehaucht ist (diese Farböle sind seltsam *g*) ;) Aber ich hab bisher nirgends sonst einen Mitti Attar gesehen :/
Allerdings bei einem Preis von 36 Euro will man ja nicht irgendwo bestellen und ich kann ja echt schwer abschätzen, ob diese Attars wirklich gut sind...

Vielleicht schreibe ich auch einfach mal eine Mail an Zimmermann... Das hab ich ja schon mal gemacht und sie war wirklich ausgesprochen nett :)

LG
 Re: Massoia-Öl 10.03.2004 (22:32 Uhr) passera
Hallo Gabriela und Zimt!

> Wenn Bettina mir aber mal die Inhaltsstoffe schreibt, kann ich
> Euch was zur Anwendung sagen.

Ich habe gerade eine Mail an Frau Kasparides von Essence Pur geschickt und ich hoffe, bald von ihr zu hören. Ich werde Euch dann natürlich informieren.

Bis dahin,
schöne Grüße,
Bettina
 Infos zu Massoia-Öl 12.03.2004 (18:55 Uhr) passera
Hallo Gabriela und Zimt!

> Ich habe gerade eine Mail an Frau Kasparides von Essence
> Pur geschickt und ich hoffe, bald von ihr zu hören. Ich
> werde Euch dann natürlich informieren.

Bis es soweit ist, habe ich hier noch ein paar Infos gefunden:
http://eethomp.com. Diese Frau bietet Infos zur Aromatherapie und hat eine offenbar recht gewissenhafte und strenge Liste von Ölen aufgestellt, die man besser nicht benutzen sollte - Massoia gehört dazu...
Darüber hinaus habe ich eine andere Seite gefunden, auf der Massoia-Öl angeboten wird (beide in Amiland), mit der Ergänzung 70% Lactone (vielleicht weiß ja Gabriela, was das bedeutet...): http://www.essential-oil.org/shop/item12911.htm

Außerdem erwähnt es Gitta auf ihrer Seite als "nicht zur täglichen Pflege geeignet".

Ich glaube, ich beschränke mich also aufs Schnuppern, oder vielleicht mal für ein Parfum oder so...

Schöne Grüße,
Bettina

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ätherische Öle und Räucherwerk". Die Überschrift des Forums ist "Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ätherische Öle und Räucherwerk | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.